Brennende Quads in Freiburg

Markus Hofmann

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Feuerwehr zwei Quads und einen Motorroller gelöscht, die in Brand gesteckt worden waren. Vermutlich waren die Fahrzeuge zuvor gestohlen worden.

Mehrere Fahrzeugbrände beschäftigten die Polizei in der Nacht zum Samstag: Gegen 00.40 Uhr brannte ein Quad in der Fußgängerunterführung der Sundgauallee völlig aus; etwa zwei Stunden später, gegen 02.30 Uhr, brannte ein weiteres Quad hinter dem EKZ Weingarten. Gegen 03.40 Uhr wurde die Polizei zum Wasserbecken im Bereich des EKZ Weingarten gerufen, wo ein Motorroller und ein Fahrrad brannten. Sämtliche Fahrzeuge waren vermutlich zuvor gestohlen worden. Die Berufsfeuerwehr war vor Ort, um die jeweiligen Brände zu bekämpfen. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet um Hinweise: Das Polizeirevier Freiburg-Nord, unter Telefon 0761/882-4221 bzw. der Polizeiposten Freiburg-Bischofslinde, unter Telefon 0761/896180 ; das Polizeirevier Freiburg-Süd, Telefon 0761/882-4421 bzw. der Polizeiposten Freiburg-Weingarten, unter Telefon 0761/478230.