Aperitif

Brauerei Ganter bringt Wein-Bier-Getränk auf den Markt

Jonas Volkert

Dieses Getränk aus Südbaden hat das Zeug zum Polarisieren: Wein und Bier zusammen sollen als Aperitif taugen. Der Mix heißt – wie könnte es anders sein – "Wier".

Unter dem Motto "Bier und Wein, ja das kann sein" haben die Freiburger Privatbrauerei Ganter und das Haus der badischen Weine am Münsterplatz gemeinsam mit dem Badischen Winzerkeller in Breisach einen neuen Aperitif auf den Markt gebracht – einen Mix aus Bier und Wein. Der heißt "Wier" und ist ab sofort erhältlich.


Für "Wier" wird Traubenmost mit Bierwürze vergoren

"Am Anfang war es eher eine Zwangsehe, inzwischen ist es eine Liebesheirat", erklärt Alixe Winter, Chefin beim Haus der badischen Weine. Statt fertige Produkte zu mischen werden Badischer Traubenmost und Freiburger Bierwürze gemeinsam vergoren. So sei ein Getränk entstanden, das besser als jeder Secco sei, so findet die Weinexpertin.

Was den Alkoholgehalt des Aperitifs angeht, der im Weißweinglas genossen wird, gab’s bei der gestrigen Präsentation ein wenig Verwirrung.

Während erst von einem Gehalt von 8,8 Prozent die Rede war, korrigiert Winter kurz darauf: "Es sind 12 Prozent". Hier liegt "Wier" also eher im Weinbereich. Ähnlich sieht’s beim Preis aus. 8,90 Euro soll die 0,75-Liter-Flasche kosten. Optisch erinnert das Getränk indes an Sekt. Wo aber bleibt das Bier im "Wier"? Beim Geruch und Geschmack, wie Winter versichert. "Als ersten Eindruck hat man den Hopfen des Bieres mit der Fruchtigkeit des Weines in der Nase", sagt sie. Auch im Nachklang sei der Hopfen prominent.

Für manche vielleicht zu prominent. "Für mich als Weintrinker rückt das Bier mit der Zeit in den Vordergrund, für Biertrinker ist es wahrscheinlich umgekehrt", urteilt der Inhaber des Freiburger Panoramahotels, Eric Lassiaille.

Er begrüße allerdings den Versuch, neue Wege zu gehen: "Die Idee ist super, ich finde das wirklich positiv." Bei der Verkostung sind viele Gäste positiv überrascht von der Mischung der beiden Traditionsgetränke. Vielleicht wird’s ja der neue Sommerhit.
"Wier" gibt es in der 0,75l Flasche in der Brauerei Ganter und der Alten Wache in Freiburg. Die Brauerei empfiehlt eine Serviertemperatur von 5 bis 7 Grad und ein Weißweinglas. Den Aperitif gibt es zu Beginn in einer limitierten Erstauflage von 500 Litern in 666 Flaschen. Abfüller ist der Badische Winzerkeller.