Brandstifter legt Feuer in Bollschweil

Markus Hofmann

Am frühen Samstagmorgen hat ein Brandstifter ein Mehrfamilienhaus in Bollschweil (Oberdorf) angezündet. Es gab keine Verletzten, die Polizei sucht nach dem Täter.

Die Feuerwehr rückte gegen 3.20 Uhr aus. Kurz zuvor war sie von einer Anwohnerin alarmiert worden, dass das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses brenne. Dank der aufmerksamen Anwohnerin wurde der Brand früh bemerkt, er  konnte rasch gelöscht werden. Alle Bewohner blieben unverletzt. Es entstand allerdings ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.


Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Brand absichtlich gelegt wurde. Es gibt Hinweise darauf, dass der oder die Täter das Haus im Ortsteil Oberdorf zur Tatbegehung mit einem PKW aufgesucht hatten und nach der Tat mit überhöhter Geschwindigkeit geflüchtet waren.

Die Kriminalpolizei Freiburg bittet nun Anwohner und Zeugen, die Wahrnehmungen in Bollschweil gemacht haben, um Hinweise unter Tel.: 0761 / 882-4884 oder dem anonymen Telefon: 0761 / 41262.