Brand in der Merzhauser Straße

Markus Hofmann

Am gestrigen Sonntagabend hat es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Merzhauser Straße (Wiehre) gebrannt. Auslöser des Brandes waren vermutlich Essensreste.

Gegen 23.20 Uhr wurde der Feuerwehr mitgeteilt, dass Rauch aus einer im Erdgeschoss liegenden Wohnung austreten würden. Die 1-Zimmer-Wohnung wurde durch die Feuerwehr geöffnet, der Brand konnte nach Angaben der Polizei schnell gelöscht werden.


Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gerieten vermutlich Essensreste auf dem Elektroherd in Brand. Der 37jährige Mieter der Wohnung wurde stationär mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus aufgenommen. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.