Brand im Restaurant Mondo in der Wiehre

Markus Hofmann

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat es im Restaurant Mondo in der Johann-Von-Weerth-Straße (Wiehre) gebrannt.

Der Brand war gegen 2.30 Uhr ausgebrochen. Dabei brannte ein Büroraum der Gaststätte aus, die übrigen Räume sind nur durch Verrußung in Mitleidenschaft gezogen worden. Trotzdem liegt der Sachschaden nach Schätzung der Polizei Freiburg bei einigen Zehntausend Euro. Die Polizei vermutet, dass ein technischer Defekt die Ursache war. Das Lokal war zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen. Eine 43-jährige Frau, die über der Gaststätte wohnt, zog sich eine Rauchvergiftung zu, als sie ihre Balkontüre schließen wollte. Sie wird in einem Krankenhaus behandelt.