Brände, Cocktails, DJ: Am Wochenende ist Hoffest bei der Faude-Brennerei in Bötzingen

Eyüp Ertan

Manchmal lohnt es sich, Freiburg zu verlassen und in ein Dorf zu fahren. Zum Beispiel am Wochenende nach Bötzingen zum Fest der Faude-Brennerei. Dort gibt es Brände, Gegrilltes, Eis und Kuchen, und nachts legt DJ Rainer Trüby auf.

Florian Faude feiert mit dem Hoffest die Eröffnung seiner neuen Verschlussbrennerei. 2006 in Bötzingen gegründet, ist die Hausbrennerei "Faude Feine Brände" am Kaiserstuhl kontinuierlich gewachsen. Der Anspruch: Brände aus der Schmuddelecke herausholen und hochklassige Produkte herstellen. Ob das klappt, könnt ihr selbst am Hoffest testen. Wer keine puren Brände mag, kann auch auf gemixte Brände-Cocktails von den Jungs vom One Trick Pony in Freiburg zurückgreifen.


Außerdem gibt’s Kuchen und Kaffee, Gegrilltes, Decker Bier aus Freiburg und zusätzlich eine Weintheke mit den Weingütern Ambs, Brodbec, Trautwein, Rinkling & WG-Bötzingen sowie einem Gastwinzer aus der Pfalz. Samstags wandelt sich das Hoffest ab 22 Uhr zur Party mit DJ Rainer Trüby. Was will man mehr!
Was: Hoffest: 11 Jahre "Faude Feine Brände"
Wann: Samstag, 17. Juni, ab 11 Uhr und Sonntag,18. Juni, 11-18 Uhr
Wo: Brennerei Florian Faude, Schlossmattenstraße 25, Bötzingen

Mehr zum Thema: