Bloggertreffen? Gerne wieder!

Carolin Buchheim

Das Erste Freiburger Bloggertreffen war genau so, wie jedes gute Bloggertreffen sein sollte: freundschaftlich entspannt und vollkommen computerfrei. Eine gute handvoll Freiburger Blogger und Bloggerinnen fand sich Samstag Abend im Lago im Seepark ein, um mal zu gucken wie sie denn im echten Leben sind, die anderen Freiburger mit dem seltsamen Hobby. Schön wars!



Einen Abend unter Menschen zu beschreiben, die sich auf diese seltsame Art ein wenig kennen, wie das Menschen tun, die gegenseitig ihre Weblogs lesen, wäre wohl nicht nur schwierig, sondern für Außenstehende wohl auch nur bedingt interessant. Das erste Freiburger Bloggertreffen war vor allem eins: nett und unkompliziert.


Für manche, wie für Niklas Deutschmann, war es das allererste Treffen mit Menschen aus dem Internet, für andere, wie für Jean-Christophe Haimb nur das erste mit Bloggern, und für noch andere, wie für mich, nur das erste lokale Bloggertreffen, aber alles passte trotzdem ganz wunderbar.

Die Dreidimensionalität anderer Freiburger Blogger konnte zur Zufriedenheit aller festgestellt werden, man stellte fest, dass auch Blogger im Allgemeinen nur zwei Beine, zwei Arme und eine Nase im Gesicht haben, allzu zögerlich oder schüchtern war niemand, und bald redete man über Musik, Umzüge, Schlafgewohnheiten Neugeborener, World of Warcraft, Abschlussprüfungen, und eben auch ein kleinwenig über Weblogs. - Insgesamt war es einfach ein netter, unterhaltsamer Abend Dabei stellten wir fest: Der durchschnittliche Freiburger Blogger ist männlich, knapp 29 Jahre alt, bloggt unter Klarnamen und ist auf keinen Fall erst vor kurzem auf dem Weblog-Trend aufgesprungen, denn er betreibt sein Blog seit gut 2 ½ Jahren. Aber durchschnittlich war eigentlich keiner der Freiburger Blogger, die sich zum Ersten Freiburger Bloggertreffen zusammengefunden hatten. Aber lernt sich doch einfach selbst kennen. Hier sind sie:

Pixeljunkie:

  • Sven Jansen, 30 Jahre alt
  • bloggt seit Mai 2005
  • Meine Mission: "Ich blogge um Freunde und Verwandte up-to-date zu halten, aber das funktioniert leider gar nicht, weil ich zu gern über Technik schreibe."

Jens Cornelis

  • Jens Cornelis, 27 Jahre alt
  • bloggt seit 2003
  • Meine Mission: "Das gibt zwar sonst keiner zu, aber ich blogge schon aus Selbstdarstellung, und benutze mein Blog gerne auch mal als Ventil. Immer raus mit dem Zeug über das ich mich ärger!"
    Mein Vorbild:
    kaliban.org

Coram Publico

  • Jean-Christophe Haimb, 37 Jahre alt
  • Bloggt seit Mai 2005
  • Meine Mission: "Ich schreibe, also bin ich. Mein Blog ist mein persönlicher Seelenstriptease. Nein, eigentlich ist es kein Seelenstriptease: mehr so wie eine dieser Daytime Talkshows. Gibt es eigentlich noch Daytime Talkshows?"
  • Mein Vorbild: "Ich hab eigentlich kein Vorbild."

Externspeicher

  • Niklas Deutschmann, 27 Jahre alt
  • bloggt seit September 2004
  • Meine Mission: "Mein Blog ist mein persönliches Notitzbuch."
  • Mein Vorbild: "Ich hab auch kein wirkliches Vorbild."

Alles Roger

  • Roger Graf, 32 Jahre alt
  • bloggt seit Oktober 2005
  • Meine Mission: "Schräge Ideen unters Volk bringen, ohne eine Kurzgeschichte draus stricken zu müssen. Ich bin Filmfreak und schreib' deswegen auch viel über Filme."

Tieffrequentes Delieren

  • Dominik Lenz, 26 Jahre alt
  • Bloggt seit April 2004
  • Meine Mission: "Mein Blog ist mein Ort für persönliche kulturelle Observation."
  • Mein Vorbild:

Flu

  • Clemens, 23
  • bloggt seit Juli 2005
  • Meine Mission: "Ich hab' keine Mission."

Himmelskratzer

  • Diana von Oetzen, 25 Jahre alt
  • bloggt seit 2003
  • Meine Mission: "Unsichtbare Dinge sichtbar machen."
Und abschließend bleibt eigentlich nur noch der Standardsatz zu sagen, der den man immer dann benutzt, wenn im Internet etwas gut gewesen ist: Gerne wieder!