Blick: Seeberger neuer SC-Coach?

Markus Hofmann

Wird Jürgen Seeberger (l.), Coach des Schweizer Nationalliga-A-Clubs FC Schaffhausen (derzeit Platz 8), Nachfolger von Volker Finke beim SC Freiburg? Der gebürtige Konstanzer (41) ist ein Kandidat, dessen Name in der Gerüchteküche häufiger genannt wird. Ein Indiz für einen Wechsel: Seeberger hat gestern angekündigt, seinen Vertrag in Schaffhausen nicht zu verlängern.

Sieben Jahre lang war Seeberger Trainer beim FCS - solch eine Kontinuität schätzt bekanntlich auch der SC Freiburg. Laut Homepage des FC Schaffhausen, ist noch unklar, "wohin sich Jürgen orientieren wird." Die Schweizer Boulevardzeitung Blick spekuliert dagegen heute schon: "Landet er beim SC Freiburg?" Einen möglichen Wechsel Seebergers nach Freiburg aufgegriffen haben auch die Schaffhauser Nachrichten. Dort wird Seeberger mit den Worten zitiert: "Bisher habe ich weder ein Angebot noch eine Anfrage von anderen Clubs vorliegen". Das Interesse des SC Freiburg entstamme Medienspekulationen.


Die Badische Zeitung hatte den Namen Seeberger bei einem großen Trainercheck vor zwei Wochen als "den Unbekannten" ins Rennen um die Nachfolge von Finke geschickt. Daran mag was dran sein. Nochmal die BZ:
"Jürgen wer? Man muss sich gut in der Branche auskennen, um Jürgen Seeberger zu kennen. Am Rheinfall in Schaffhausen jedoch ist der gebürtige Konstanzer eine Institution."

Im Internet-Lexikon Wikipedia findet sich jedenfalls noch kein Beitrag über Seeberger. Wer schafft Abhilfe?