Blassportgruppe Südwest sucht Workshopteilnehmer

David Weigend

Die Blassportgruppe Südwest aus Speyer bietet im Rahmen des ZMF am kommenden Wochenende einen Marching Band Workshop für Bläser und Trommler an. Teilnehmen können maximal 50 Personen, davon 20 Schlagzeuger. Es sind noch Plätze frei!



Selbstbeschreibung der Blassportgruppe: "Seriosität trifft auf Satire, brachialer Big-Band-Sound auf Gänsehautflair, deutsches Liedgut auf Modern Jazz, Michael Jackson auf Johannes Brahms. Das alles wird verpackt in ausgetüftelten Arrangements."


Voraussetzungen zur Teilnahme am Workshop Drum'n'Bass

  • Ab zirka 15 Jahre mit zwei bis drei Jahren Instrumentalunterricht, Notenlesen erforderlich
  • Big Band- oder Banderfahrung wichtig, Improvisation nicht notwendig aber gerne gesehen, Funk-, Jazz-, Swing-Erfahrung von Vorteil
  • 50 Personen können teilnehmen, davon maximal 20 Drummer (jeweils entweder Snare oder Bassdrum), 6 Trompeter, 6 Posaunisten, 8 Tenorsaxophonisten, 8 Altsaxophonisten, 4 Barisaxophonisten (nicht notwenig aber gerne gesehen)
  • Gebühr: 50 Euro, inklusive Konzertbesuch der Blassportgruppe Südwest am 4. Juli

Inhalt des Workshops

  • Bandarbeit, Gruppenarbeit, Theorie, Technik, Zusammenspiel anhand der Songs der Blassportgruppe Südwest
  • Bläser: Phrasing, Dynamik, Ansatz, Atmung, Blending, BigBand, FunkBand, BrassBand, Sectionspiel, vielleicht auch Improvisation.
  • Drummer: Technik, Timing, New Orleans Grooves, Funk Grooves, "2nd line Marching Grooves". Achtung: kein Drumset Workshop, sondern nur Snare und Bassdrum werden jeweils von einem Musiker gespielt - es wird durchgewechselt

Was: Drum'n'Bass Workshop mit der Blassportgruppe Südwest
Wann: Samstag, 4. Juli 2009, 10 Uhr bis 14 Uhr und ab 20 Uhr; Sonntag, 5. Juli   2009, 10 Uhr bis 15.30 Uhr (mit Abschlusskonzert)
Wo: Waldorfschule Schwimmbadstraße, Treffpunkt Pavillion & ZMF-Gelände
Anmeldung und weitere Infos: workshop@zmf.de