Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten

Sophie Guggenberger

Rauf aufs Rad und rüber über die Berge: Von heute an wird rund um Kirchzarten das Zehnjährige des Black Forest Ultra Bike Marathons mit einem dreitägigen Bikefest unter dem Motto: "Für jeden etwas!"- gebührend gefeiert. Am Sonntag fällt der Startschuss zum 10. Ultra Bike. Außerdem findet in diesem Rahmen erstmalig die 1. Internationale Deutsche Feuerwehrmeisterschaft im Mountainbike statt.



In den kommenden drei Tagen wird wieder das Bike-Fieber rund um Kirchzarten grassieren, denn der 10. Black Forest Ultra Bike Marathon wird an diesem Wochenende ausgetragen. Für die weit über 4000 gemeldeten Biker gilt das allseits bekannte und gefürchtete Motto im Dreisamtal: "Keine Gnade für die Wade!"


Zuvor soll der erste runde Geburtstag im Rahmen eines Bikerfestes ordentlich zelebriert werden. Das 2005 eingeführte und wegen der WM im vergangenen Jahr ausgefallene Warm-Up wird wieder stattfinden. Der Start dieser gemeinsamen Tour für Hobbyradler und Profibiker fällt heute um 18 Uhr in der Kirchzartener Fußgängerzone. Absolviert wird eine ca. 25 Kilometer lange Runde, die über Stegen - Ebnet - Kartäuserstraße - Herdern - Hauptbahnhof - Wiehre und Littenweiler wieder zurück nach Kirchzarten führen wird. Eintreffen werden die Teilnehmer dort gegen 19.45 Uhr.

Gerade rechtzeitig, um den zweiten Höhepunkt des Tages zu verfolgen: Die große Geburtstagssause. Mit einer Showbühne, musikalischer Unterhaltung sowie einem spektakulären City Race. Dabei treten Prominente und Nachwuchsbiker als Zweierteams gegeneinander an, bevor dann die Profis kräftig in die Pedale treten.

 Als Novum im Jubiläumsjahr des Ultra Bike mit dabei: die 1. Deutsche Feuerwehrmeisterschaft im Mountainbike. Im Zuge der Aktion "Fit for Fire Fighting" wird der Wettbewerb eigens für alle Mitglieder deutscher Feuerwehren organisiert. Die Deutsche Feuerwehrmeisterschaft ist offen angelegt – das bedeutet, dass auch internationale Feuerwehrleute, die in einer deutschen Wehr tätig sind, teilnehmen dürfen. Die Streckenführung wird die gleiche, wie die des Ultra Bike sein.

Mehr dazu:

  • Internationale Deutsche Feuerwehr-Meisterschaften Mountain-Bike: Website