bikemap.de: Die besten Radtouren miteinander teilen

Aljoscha Harmsen

Bikemap.de ist ein Web 2.0-Angebot, das Fahrradtouren anzeigt, die von gebefreudigen Hobbybikern für ihresgleichen eingetragen werden. Touren sind von Nordschweden bis Süditalien, von Spanien bis Anatolien eingetragen – ein paar sogar in Amerika.


Bikemap.de ist ein äußert nützliches Google Maps MashUp: Basierend auf GoogleMaps wird eine Sammlung von Radtourvorschlägen angezeigt, inklusive hilfreichen Zusatzinformationen wie Werkstätten in der Nähe.


Ohne sich vorher einloggen zu müssen, können User mit einem handlichen kleinen Tool durch Klicken auf der Karte Strecken einzeichnen. Es wird automatisch ein Streckenprofil erstellt: Die Streckeninfo beinhaltet die Streckenlänge, die Höhenmeter und das Höhenprofil. Zusätzlich werden benachbarte Routen angezeigt. Außerdem hat der User die Möglichkeit, die Strecke zu bewerten, zu kommentieren und seine Streckenfavoriten zu bookmarken.

Jede Route kann auf GPS oder als GoogleEarth-Karte runtergeladen werden. Der Seitenaufbau braucht MashUp-typisch etwas Zeit, das Design des Online-Auftritts ist dafür sehr übersichtlich und die Bedienung intuitiv und komfortabel.

Die meisten eingetragenen Radtouren befinden sich in Deutschland, tendenziell mehr gibt es in Süddeutschland. Allein rund um Freiburg sind mehr als 150 Touren eingetragen.

Insgesamt gibt bikemap.de sehr nützliche Vorschläge für Radtouren und bietet den Vorteil, dass ständig neue Strecken von Bikern hinzugefügt werden – nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa , Amerika und möglicherweise bald auch darüber hinaus.

Mehr dazu:

bikemap.de: Website& Blog