Bewirb Dich fürs nano-Wissenschafts-Camp

Carolin Buchheim

Zum sechsten Mal laden das 3Sat-Wissenschaftsmagazin 'nano' und die Ruhr-Universität Bochum in diesem Sommer zwölf Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren zum nano-Camp. Wissenschaftlich interessierte Jugendliche können sich noch bis zum 16.April bewerben.

Zwei Projekte stehen für das nano-Camp an:

  • Zum Einen werden die Jugendlichen über den Geschmack- und Geruchssinn forschen, und zwar über das Gen, das für die Bittergeschmacks-Rezeptoren, die auf Phenylthiocarbamid (PTC) reagieren, sorgt. Rund 70% aller Europäer haben diese Rezeptoren und nehmen PTC bis zu 1000-mal besser wahr als die restlichen 30%.
  • Außerdem führen die Teilnehmer eine sozialwissenschaftliche Feldstudie durch und erforschen, wie stark das Bedürfnis nach Religion unter den Bürgern des Ruhrgebiet ist.
Bewerben können sich Jugendliche zwischen 16 und 18 per Webformular. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernehmen die Veranstalter.

Neben 3Satund der Ruhruniversität Bochum ünterstützen auch die Initiative Wissenschaft im Dialog und die Zeitschrift Bild der Wissenschaft das Forschungscamp.

Mehr dazu: