Betrunkener holt 0,6-Promille-Frau bei der Polizei ab

Minh Duc Nguyen

Gestern Früh haben in Müllheim Polizeibeamte eine Autofahrerin kontrolliert und sie anschließend aus dem Verkehr gezogen. Sie war mit 0,6 Promille Alkohol im Blut unterwegs. Kurze Zeit später wurde die Dame von einem Mann mit einem Auto abgeholt. Auch dieser war stark alkoholisiert.

Die 29-jährige Autofahrerin war den Beamten zuvor durch ihr unsicheres Fahrverhalten aufgefallen. Gegen 4:30 Uhr machten sie eine Verkehrskontrolle in Neuenburg, hielten die Frau auf und brachten sie ins Revier.


Gegen 6 Uhr morgens tauchte ein 25-jähriger Franzose auf und holte die Autofahrerin ab.

Danach fuhren beide in Richtung Badenweiler. Am Ortseingang von Oberweiler kam der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er ein Werbeschild und streifte eine Straßenlaterne. Es kam zu einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. Bei seiner Verhaftung stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,2 Promille unterwegs war. Der angerichtete Fremdschaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Der Schaden am PKW des Unfallverursachers beträgt etwa 10.000 Euro.

Mehr dazu: