Betrunkener 13-Jähriger ins Wasser gefallen

David Weigend

Am Montagabend wurde das Polizeirevier Müllheim von einem Passanten verständigt, der einen vollkommen durchnässten 13-jährigen Jungen am Ufer des Neumagen vorgefunden hatte. Feststellungen vor Ort ergaben, dass der Junge stark alkoholisiert in den Fluß gefallen war.

Am Ufer konnten die Beamten eine leere Rumflasche finden. Das Kind wurde vor Ort ärztlich versorgt und anschließend in die Klinik nach Freiburg gebracht.