Betonplatte stürzt auf Café-Gast im Rieselfeld

Markus Hofmann

Eine Betonplatte, die vom Dach eines Hauses im Rieselfeld fiel, hat einen Café-Gast im Rieselfeld schwer verletzt.

Noch ungeklärt ist, warum sich vom Dach eines Hauses im Stadtteil Rieselfeld drei Betonplatten lösten, nach unten stürzten und einen vor dem Haus sitzenden 33-jährigen Mann am Kopf verletzten. Dieser wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Der Polizei war am Donnerstagmittag, kurz nach 13.00 Uhr, gemeldet worden, dass vor einem Cafe die Markise zusammengebrochen wäre und dabei einen Mann verletzt hätte. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass drei Waschbetonplatten (40 x 40 cm), die auf der Dachkante des Hauses lagen sich gelöst hatten, nach unten fielen und dabei auch die Markise des Straßen-Café durchschlagen hatten. Erst Anfang dieser Woche waren Dacharbeiten verrichtet worden. Der zuständige Polizeiposten und die Behörde haben die Ermittlungen aufgenommen. Glück hatte ein zweiter Mann, an dem eine Platte um Haaresbreite vorbeischrammte.