Berufsinfomesse Offenburg 2014 - die Nr. 1 im Südwesten

fudder-Anzeige

Mit über 2000 Angeboten zur Ausbildung und Weiterbildung ist die Berufsinfomesse (BIM) Offenburg die wichtigste Plattform im Südwesten für Jugendliche in der Berufswahl. Sie findet am 16. und 17. Mai statt.



Vom Altenpfleger zum Zweiradmechaniker, vom Bachelor in Agrarbiologie bis zu Zahnmedizin: Die Berufsinfomesse (BIM) Offenburg bietet an zwei Messetagen über 2.000 Angebote zu Ausbildung und Weiterbildung, Berufen, Studium und Praktika im In- und Ausland. Mit über 352 regionalen und überregionalen Ausstellern gehört sie zu den größten Bildungsmessen in Baden-Württemberg.


Auch in diesem Jahr setzt die Messe einen Schwerpunkt auf Weiterbildung für Erwachsene und berufliche Neuorientierung. Hochschulen, Institutionen, Innungen und Kammern informieren über Berufsbilder, Qualifikationen und Weiterbildungsperspektiven.



Der Freitag steht ganz im Zeichen der Berufsorientierung. Das Staatliche Schulamt Offenburg und das Amt für Schule und Kultur beim Landratsamt bieten den BIM-Lotsenservice an. Kurzvorträge und Themenkarten geben Schülerinnen und Schülern eine Orientierung anhand ihrer Interessen. Sie ermöglichen ihnen einen didaktisch aufbereiteten Rundgang durch die große Fülle an Angeboten. Dafür müssen sie sich allerdings über ihre Schule anmelden.

Der Eintritt zur Berufsinfomesse (BIM) Offenburg ist kostenlos. Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Besucherinnen und Besucher im 20-Minuten-Takt vom Bahnhof zur Messe und zurück.

Mehr dazu:

Was: Berufsinfomesse Offenburg.
Wann: Freitag, 16. Mai 2014 und Samstag, 17. Mai 2013, 9 bis 17 Uhr.
Wo: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg, Google Maps-Link