Berliner Rentner rebelliert mit "Rap" gegen Hundekacke

Manuel Lorenz

55 Tonnen Hundekot "entstehen" angeblich jeden Tag in Berlin. Einem 80-jährigen Rentner ist das zuviel. Er begehrt dagegen auf - mit dem zeitgemäßen Mittel eines Rap-Songs. Und mit Ekelbildern, die man so schnell nicht wieder vergisst: