Bekiffter Radler in Haslach unterwegs

Markus Hofmann

Am Mittwochmorgen ist einer Polizeistreife gegen 2.00 Uhr auf der Markgrafenstraße ein 21 Jahre alter Fahrradfahrer aufgefallen, der Schlangenlinien fuhr.

Der junge Radler hatte rund 0,5 Promille Alkohol im Blut. Der Grund für die Schlangenlinien lag aber vor allem in seinem vorangegangenen Haschischkonsum. Der Mann hatte eingeräumt, kurz vor Fahrtantritt einen "Joint gezogen zu haben". In seiner Geldbörse fand sich noch ein kleineres Stück Haschisch. Das mitgeführte Fahrrad, ein Mountainbike, will er von seinem Bruder geliehen haben. Wo es dieser her habe, wusste er aber nicht zu sagen.