fudder-Anzeige

Beim Smart City Barcamp werden Ideen für die perfekte Stadt gesammelt

fudder-Anzeige

Eine grünere, sozial inklusivere, effizientere Stadt? Davon spricht nicht nur unser neuer Oberbürgermeister im Wahlkampf. Beim Smart City Barcamp am Mittwoch, 16. Mai 2018 dürfen sich alle mit einer guten Idee selbst einbringen.

Smart City – dieser Begriff steht seit Beginn dieses Jahrtausends für Entwicklungskonzepte unserer Großstädte. Wie sieht die ideale Stadt für uns aus? Wie gehen wir mit Umweltverschmutzung, Wohnungsnot, knapper werdenden Ressourcen und einer älter werdenden Gesellschaft um? Wie machen wir unsere Städte zu lebenswerten Räumen für alle Bewohner?


Beim Smart City Barcamp am Mittwoch, 16. Mai 2018 im Carl-Schurz-Haus Freiburg darf jeder mit einer zündenden Idee an Problemlösungen mitarbeiten. Experten aus Forschung, Verwaltung und Wirtschaft stehen dabei zum Ideenaustausch zur Verfügung – außerdem wird noch ein besonderer Ehrengast aus der Politik erwartet. Das Barcamp hat kein festgelegtes Programm, stattdessen bestimmen die Teilnehmer selbst, welche Themen behandelt und diskutiert werden.

Das Barcamp findet im Vorfeld des großen bwcon Hackathons im Juni statt. Mitmachen darf jeder, die Registrierung ist direkt vor der Veranstaltung um 18.30 Uhr im Carl-Schurz-Haus. Um 22 Uhr ist das Barcamp voraussichtlich beendet.
Was: Smart City Barcamp Freiburg 2018
Wann: Mittwoch, 16. Mai 2018, 18.30 Uhr – 22 Uhr
Wo: Carl-Schurz-Haus, Freiburg
Webseite: hackathon-freiburg.de
Facebook: facebook.com/events/1683189208431912