Anzeige

Beim Festival am Dom gibt es Filmmusik vom Feinsten

fudder

Vom 16. bis 17. August findet in St. Blasien im Hochschwarzwald das Festival am Dom statt. Ein Symphonieorchester bringt dann die Musik aus "Der Herr der Ringe", "Der kleine Hobbit" und Stücke von Komponist Hans Zimmer auf die Open Air Bühne.

Die "Herr der Ringe" Filmtrilogie von Regisseur Peter Jackson sprengte bei ihrer Veröffentlichung allerhand Kinorekorde. Nicht nur die atemberaubenden Bilder und Special Effects waren dafür verantwortlich, sondern auch die aufwendig inszenierte Filmmusik. Die wird beim Festival am Dom in St. Blasien unter freiem Himmel wieder zum Leben erweckt.


Am Samstag, 17. August 2019 gibt es die Melodien aus Mittelerde als Live-Konzert mit symphonischem Orchester, Chor und dem Tolkien-Ensemble. Mit Hilfe von Filmeinspielungen können die Zuschauer noch intensiver in die Fantasiewelt J.R.R. Tolkiens eintauchen. Als Erzähler und Sänger ist Billy Boyd dabei, der in der Herr der Ringe-Trilogie den Hobbit Pippin spielte und neben der Schauspielerei als Sänger, Musiker und Komponist arbeitet.

Bereits einen Tag vorher, am Freitag, 16. August 2019 wird "The Music of Hans Zimmer & More – A Celebration of Film Music" auf dem Domplatz in St. Blasien stattfinden. Hans Zimmer ist einer der erfolgreichsten Filmkomponisten aller Zeiten. Für seine Soundtracks zu Filmen wie Rain Man, Batman, König der Löwen, Fluch der Karibik und Mission Impossible wurde der Komponist mehrfach mit Oscars, Golden Globes und Emmys ausgezeichnet. Eine aufwändige Lasershow, Projektionen sowie Einspielungen von ausgewählten Filmsequenzen tragen bei "The Music of Hans Zimmer & More" zu einem audiovisuellen Konzertereignis bei.
  • Hier geht es zu den Tickets für das große "Herr der Ringe" Konzert
  • Hier geht es zu den Tickets für die Musik von Hans Zimmer