Unternehmenslust

Bei dieser Jobmesse stellen sich Start-Ups aus Freiburg vor

Luisa Joa

Am kommenden Dienstag können sich im Grünhof junge Start-Ups zum "Talent-Matching" treffen. Sie haben die Möglichkeit, sich und die Herausforderungen, vor denen sie stehen, vorzustellen und sich anschließend zu vernetzen.

Ende Oktober plant der Foundersclub Freiburg in Kooperation mit dem Grünhof und dem Smart Green Accelerator das größte Start-Up-Talent Matching in der Region. Die Veranstaltung richtet sich an alle Freiburger Studierende und Start-Up-Interessierte.


Jedes Start-Up-Team hat jeweils sechs Minuten Zeit, um in einer Kurzpräsentation zu vermitteln, was sie machen, vor welchen Hürden sie stehen und wo genau sie Hilfe benötigen. Anschließend kann man gemeinsam ein Feierabendbier trinken, sich auszutauschen und kennenlernen.

Es werden 100 Studierende und etwa 30 Startup-Vertreter erwartet. Veranstaltungsort wird die Bühne des Kreativparks sein.

Die acht Start-Ups, die bereits feststehen:

Idana...

möchte mit seiner Software Ärztinnen und Ärzten die digitale Erhebung und Dokumentation von Krankheitsgeschichten erleichtern.

WeTell...

möchte konsequent nachhaltige Mobilfunktarife anbieten. Dabei setzt das Unternehmen auf Klimaschutz, Datenschutz und Transparenz.

Cytena...

ist ein junges High-Tech Start-Up der Universität Freiburg, das ein Gerät entwickelt hat, mit dem Unterschiede in Zellpopulationen entdecken kann. Dies soll Forschern zum Beispiel bei der Entwicklung von neuen Medikamenten helfen.

Elinor...

ist die erste deutsche peer-to-peer Absicherungsplattform. Sie gibt Menschen die Möglichkeit, sich gegenseitig und unmittelbar mit anderen Menschen abzusichern.

ondosense...

bietet hochleistungsfähige Sensorik für industrielle Anwendungen.

SKIVE..

ist ein innovatives Tauchgerät, das es dem Nutzer ermöglicht, zwischen Tauchen und Schnorcheln umzuschalten.

Visual Statements...

bietet seinen Kunden und Kundinnen kreative Werbekampagnen.

Greenventory...

hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Energiewende in die Städte zu bringen. Dafür bietet das Start-Up Datengrundlagen, um eine vorausschauende Planung von Energiesystemen zu ermöglichen.
  • Was: Start-Up Talent Matching, Unternehmenslust
  • Wann: 29. Oktober 2019, 19 bis 22 Uhr
  • Wo: Kreativpark Freiburg, Paul-Ehrlich-Straße

    7 Eintritt: Kostenlose Tickets über eventbrite