Auszählung

Bei der OB-Wahl in Freiburg gab’s 36 Stimmen für Christian Streich

Uwe Mauch

Das vorläufige entspricht dem amtlichen Endergebnis zur Oberbürgermeisterwahl. Doch eine kleine Überraschung gibt es doch: Christian Streich landete auf Platz sieben der Auszählung.

SC-Trainer Christian Streich hat bei der Wahl zum Oberbürgermeister am vergangenen Sonntag 36 Stimmen erhalten. Seine Spieler Julian Schuster und Nils Petersen mussten sich mit jeweils einer Stimme begnügen. Doch das waren nur Randaspekte in der Sitzung des Wahlausschusses, der am Donnerstag das amtliche Endergebnis bekannt gegeben hat.


Das vorläufige Endergebnis entspricht dem amtlichen

Danach gibt es nur eine Veränderung: Auf Amtsinhaber Dieter Salomon entfallen nach der Nachzählung zwei Stimmen mehr. "So eine geringe Abweichung ist ungewöhnlich", sagte Thomas Willmann vom Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung.

Das amtliche Endergebnis entspricht dem vorläufigen:
  • Martin Horn 34,7 Prozent – 30.066 Stimmen
  • Dieter Salomon 31,3 Prozent – 27.095 Stimmen
  • Monika Stein 26,2 Prozent – 22.726 Stimmen
  • Anton Behringer 3,7 Prozent – 3.244 Stimmen
  • Stephan Wermter 2,6 Prozent – 2.252 Stimmen
  • Manfred Kröber 1,4 Prozent – 1.240 Stimmen
  • Sonstige 0,1 Prozent – 70 Stimmen

Ab Freitag kann im Wahlamt schon gewählt werden

Im Laufe des Freitagvormittags will die Druckerei die neuen Stimmzettel liefern. Dann kann bereits im Wahlamt im Erdgeschoss des neuen Rathauses im Stühlinger gewählt werden. Die Behörde empfiehlt jenen, die nun per Brief abstimmen wollen, wegen der knappen Zeit und des Maifeiertags die Unterlagen abzuholen. Wer will, kann bis Freitag nächster Woche um 18 Uhr im Wahlamt abstimmen.

Auf dem neuen Stimmzettel gilt die bisherige Reihenfolge: Monika Stein (linkes Bündnis), Martin Horn (unterstützt von SPD, Freiburg Lebenswert, Kulturliste), Dieter Salomon (Grüne, unterstützt von der CDU) und Anton Behringer (parteilos).

Podiumsdiskussion von BZ und LpB am kommenden Montag

Bereits am Montag, 30. April, veranstalten die Badische Zeitung und die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) eine Podiumsdiskussion mit Horn, Salomon und Stein, die eine realistische Chance auf den Wahlsieg haben. Beginn ist um 19.30 Uhr im E-Werk, Eschholzstraße 77. Einlass ist um 19 Uhr. Die Fragen stellen Michael Wehner, Freiburger LpB-Leiter, BZ-Chefredakteur Thomas Fricker und Lokalchef Uwe Mauch. Die Veranstaltung wird live gestreamt auf badische-zeitung.de.

Die Redaktion hat Anton Behringer angeboten, ein Interview mit ihm zu veröffentlichen, in dem er seine Vorstellungen für Freiburg erläutern kann.
Wahlbenachrichtigungen werden jetzt nur noch an jene rund 600 Personen verschickt, die neu wahlberechtigt sind. Sie müssen einen Wahlschein beantragen.Wer keine OB-Wahlbenachrichtigung mehr hat, kann am 6. Mai seine Stimme im selben Wahllokal abgeben wie vergangenen Sonntag. Mitzubringen ist ein Ausweis. Wer per Brief wählen will, muss einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen beantragen – und zwar online, per Fax, per Mail oder vor Ort bis Freitag, 4. Mai, um 18 Uhr.