Bar "One Trick Pony" ist sechs Mal für die Mixology-Awards nominiert

Maryline Boudot

Das Fachmagazin "Mixology" hat wieder die besten Bars gekürt. Freiburg ist mit insgesamt sechs Nominierungen stark vertreten. Besonders die Bar "One Trick Pony" in Oberlinden hat abgeräumt.

"Es ist eine schöne Anerkennung, dass den Leuten gefällt, was wir machen", sagt Boris Gröner, der erst vor einem Jahr zusammen mit Andreas Schöler die Bar One Trick Pony eröffnet hat. "Wir sind damals ein großes Risiko eingegangen und wussten nicht, ob es funktioniert".


Doch die Arbeit im letzten Jahr scheint sich für das Team, zu dem auch Barkeeper Jan Jehli gehört, gelohnt zu haben: Vom Fachmagazin Mixology sind sie in gleich sechs Kategorien nominiert worden: Gastgeber des Jahres (Boris Gröner), Mixologe des Jahres (Jan Jehli), Barteam des Jahres, Barkarte des Jahres, neue Bar des Jahres und beste neue Europäische Bar.

Auch Hemingway Bar wieder nominiert

Laut Boris Gröner verdanken sie ihren Erfolg ihrer langjährigen Tätigkeit in Gastronomien in Freiburg und dem Netzwerk, das sie sich dadurch aufgebaut haben. Alle drei – Gröner, Schöler und Jehli, – sind ehemalige Mitarbeiter der Hemingway-Bar, die auch in diesem Jahr wieder für die Kategorie "Hotelbar des Jahres" nominiert ist.

Mixology ist ein Fachmagazin für die Barszene. Am 9. Oktober werden die begehrten schwarzen Trophäen in Berlin verliehen.




Mehr zum Thema: