Band & DJ-Contest: Willst Du auf der Sea of Love auftreten?

Carolin Buchheim

Lust, bei der diesjährigen Sea of Love auf der Bühne zu stehen? Die Veranstalter suchen noch "talentierte, frische" Bands und DJs, die in das "Crossover"-Programm des Festivals passen. Wie man mitmachen kann:



Das Genre? Egal. "Electro, House, Minimal, Techno, Hip Hop, Disco, Pop, Indie – wir sind für alles offen…" heißt es in der Ausschreibung.


Anmeldem kann man sich  bis zum 11. Mai 2012 per eMail an info@seaoflove.de mit:
  • einer eMail mit einem kurzen Pressetext (maximal 300 Wörter);
  • einem Foto; sowie
  • mindestens drei Liedern oder einem ca. 30-minütigen Set.
Die maximale Größe des Anhangs sollte 3MB nicht übersteigen.

Aus allen Bewerbungen treffen die Veranstalter eine Vorauswahl; die ausgewählten Bands und Künstler werden auf der Sea of Love-Facebook-Seite vorgestellt. Wer schließlich auf der Sea of Love auftritt wird in einer Abstimmung ermittelt.

Die Band mit den meisten Stimmen wird auf der Hauptbühne auftreten, der meist gewählte
DJ darf auf der Seebühne an die Plattenteller.

Sea of Love 2012 - Die Fakten

Wann: Samstag 14. und Sonntag, 15. Juli 2012

Line-Up: Carl Cox - Mr. Oizo - Carl Craig - Fritz Kalkbrenner - Birdy Nam Nam - Bonaparte - Turntablerocker - Seth Troxler - Frida Gold - Ellen Allien - Lexy & K Paul feat. Marteria - Moonbootica - Karotte - Monika Kruse - Pan Pot - The Koletzkis - Dominik Eulberg - AKA AKA feat. Thalstroem - Bodi Bill - Andre Galluzzi - tINI - Daniel Bortz - Sascha Braemer - Left Boy - Santé - Chopstick & Johnjon - Till von Seins - Rampa - Steve Blunt - Acoma - Phuture Traxx - Sebastian Gnewkow - Macos Del Sol - Fenomen - Mlle Magali - Pete Curleen 

Tickets:
Festivalticket (beide Tage): 76,45 Euro
Tagesticket (ein Tag): 54,45 Euro

Mehr dazu: