Bahnstreik: Wie es den Freiburger Bahnhof trifft

fudder-Redaktion

Erneut ein Streik bei der Bahn: Die Lokführer legen seit 14 Uhr bis voraussichtlich 4 Uhr am Donnerstagmorgen ihre Arbeit nieder. Wie ist die Lage am Freiburger Hauptbahnhof?



Auch Freiburg bekommt den Bahnstreik zu spüren. Im Regiokarten-Gebiet kann der Streik der Lokführer die Rheintalstrecke und die Höllentalbahn treffen. Inwiefern, sei momentan noch nicht abschätzbar, sagte gegen 13.30 Uhr ein Bahnsprecher in Stuttgart. Schienenersatzverkehr ist keiner organisiert. "Wir wissen ja nicht, wo gestreikt wird", so der DB-Sprecher.


Bestreikt wird nur die Deutsche Bahn. Die SWEG-Bahnen fahren unter anderem auf der Strecke zwischen Bad Krozingen und Münstertal; die Breisgau-S-Bahn pendelt zwischen Freiburg und Breisach, sowie zwischen Freiburg, Denzlingen und Elzach. Die Südbadenbus GmbH rechnet damit, dass ihre Busse voller sein werden.

Weiter Infos zum Bahnstreik bei den Kollegen der Badischen Zeitung:
Mehr dazu:

[Foto: Ingo Schneider]