Bäckereifachunfreundlichkeiten (Teil 2)

Adrian Hoffmann

Nach einigen Anfragen, warum Bäckereifachverkäuferinnen unfreundlich sind, hier meine Begründung:

  • sie grüßen nicht, grundsätzlich offenbar
  • und manchmal kommen sie einem noch blöd, wenn man das Geld nicht klein hat
  • Ich red mir da einen ab, sage Hallo, sage eine Brezel bitte, sage Danke, sage Tschüss.
  • Und sie sagt nichts. Kein einziges Wort.
  • Mein Gott, man kann sich doch ein bisschen über das Leben freuen...
  • Diese Laune ist ja fast ansteckend.
  • Und sie ist nicht die Einzige.
  • Bei mir daheim ums Eck ist das auch so, an der Straßenbahnhaltestelle auch, und in der Stadt so gut wie überall, am Martinstor, neben unserem Büro.
  • Sagt mir, wo die Bäckereifrauen nett sind - und ich gehe nur noch dort hin!
In diesem Sinne: Mahlzeit. :-)