Badische Band-Namenskunde: Blue Babies

Friederike Günter

Warum heißen Bands aus der Region so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: Blue Babies aus Freiburg, die am 18. Dezember im Jazzhaus auftreten.

Bandname:


Blue Babies



Wie ist eure Band und euer Bandname entstanden?

In der Schulzeit haben wir, um bei den Mädels zu punkten, ständig geprahlt, wir hätten eine coole Band. Als wir dann gefragt wurden, ob wir beim nächsten Schul-Benefizkonzert spielen wollten, mussten wir natürlich zusagen. Neben Fragen wie, welche Songs und welche Instrumente wir spielen sollten, brauchten wir einen Namen. Also nahmen wir das bewährte Langenscheidts in die Hand und beim Buchstaben „B“ blieben wir bei „babies“ und bei „blue“ hängen. Beides hatte zu jener Zeit mit uns zu tun. Zum einen das wehmütige „Blue“ eines Heranwachsenden und zum anderen interessiert man sich als Halbstarker halt vorwiegend für Mädels. Okay, ein wenig „blau“ waren wir beim Buchstaben „B“ auch schon, daher konnten wir das Wörterbuch nicht bis „Z“ fertig durchblättern.



Namen, Alter, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:

  • Nikolaus Halfmann: Saxophon,
  • Matthias Conzelmann: Kontrabass, Vocals
  • Rainer Lenz: Akkordeon, Vocals
  • Mitch Schillinger: Drums
  • Andreas Kopfmann: E-gitarre
Das geistige Durchschnittsalter liegt knapp unter Zwanzig, das reale Alter dürfte noch unter vierzig Jahren angesiedelt sein.




Wann gegründet:

Gegründet vor bald 18 Jahren, der erste öffentliche Gig, nämlich das besagte Schulkonzert war am 21. Januar 1992.

Proberaum:

Wir haben schon viele fragwürdig verschimmelte Kellerlöcher im Freiburger Raum durchgemacht, aber seit Neustem sind wir endlich in einem Proberaum mit Heizung, ebenerdigem Zugang und Tageslicht. Ein wahrer Luxus!

Denkwürdigste, spannendste, aufregendste Gigs:

Jeder Gig ist aufregend und bringt immer wieder neue Eigenarten und Herausforderungen mit sich. Wir haben schon vor zwei Zuschauern, aber auch vor etwa 80.000 Leuten gespielt. Der eigene Anspruch, aus jedem Gig etwas Besonderes zu machen, bleibt jedoch immer derselbe.



Vorbilder & Idole…?

…auf die Band bezogen, haben wir eigentlich nicht. Sicher wird jeder Einzelne von uns durch unterschiedliche Musiker und Stilrichtungen inspiriert, der Potpourri, der dadurch entsteht, ist allerdings einzigartig und zeichnet die Babies aus.



Stilrichtung:

Ska.





Nächste Konzerte:

Am Samstag, 18. Dezember 2010 spielen wir im Freiburger Jazzhaus und am Montag, 27.12. geht’s nach Murg ins Café Verkehrt.



Was steht sonst aktuell gerade an?

Neben hoffentlich vielen schönen Live-Gigs werden wir uns im kommenden Jahr mal wieder zeitweise ins Studio einschließen und an einer neuen Platte arbeiten. Material hierfür haben wir seit unserem letzten Album „F.B.I. (Fast Beat Inc.)“ wieder genügend zusammen.
 

Blue Babies im Internet:


Blue Babies: Keep Skankin (live)

Quelle: YouTube [youtube c0ZSigbrEKo nolink]


Mehr dazu: