Badische Band-Namenskunde (88): Dusted Air

Fabian

Warum heißen Bands aus der Region so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: Dusted Air.



Wie ist euer Bandname entstanden?

Die Frage nach dem Bandnamen hängt direkt mit der Entstehung der Band zusammen: Dan-o-Matic hatte sich von seiner bisherigen Band getrennt als kurze Zeit später Hel(l)mut und Richy B. Goode ihren Gitarristen (welcher gleichzeitig Sänger und Leadgitarrist der Band war und ist, welche Dan verlassen hatte) verloren. Diese Band hieß "VoltAir". Da sich alle ohnehin schon länger kannten und in verschiedenen Kombinationen schon zusammen gejammt hatten, wurde beschlossen, gemeinsam einen Neuanfang zu wagen.

Schließlich wurde in Tobias noch ein Basser gefunden, der den Mut hatte, mit einzusteigen und Dan schlug eines Tages den Namen "Dusted" vor, woraufhin Richy in Anlehnung an die aufgelöste Band noch "Air" anfügte. Interessanterweise entstand so eher beiläufig ein Bandname, der nicht nur gut klingt, sondern auch genau zu der Musik passt, die wir machen.

Wie ist eure Band entstanden?

Die erste Antwort nicht gelesen? Dann sofort nachholen.

Namen, Alter, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:

 
  • Richy B. Goode, Vocals/Acoustic-Guitar
  • Dan-o-Matic, ElectricLead-Guitar
  • Tobias Karrer, Bass
  • Hel(l)mut Molz, Schlagzeug



Wann gegründet:

  Im Sommer 2009

Proberaum:

Noch ein modriges Kellerverlies am alten Güterbahnhof, welchen die „GreenCity“ Freiburg ja plattmachen lässt, damit es noch mehr Büro- und Gewerbeflächen gibt - Danke!

Denkwürdigste, spannendste, aufregendste Gigs:

Bisher wohl im "Litfass" in Freiburg (gemeinsam mit Prison Train), da man eine komplette Rockband und Zuschauer erst mal auf der Fläche einer "etwas größeren Herdplatte" unterbringen muss!  

Vorbilder & Idole?

Viele Einflüsse, aber nichts, an dem wir uns bewusst orientieren.

 

Stilrichtung:

DesertHardCountryRock

Nächste Konzerte:

Am 4. September 2010 beim dreitägigen Litfass-Dietenbach-Open-Air-Festival im Dietenbachpark. Mit dabei unter anderem auch: Lovebomb, Schroeder mit einen Neil Young Projekttag, Prison Train, Schaps etc.

Was steht sonst aktuell gerade an?

Wir sind dabei, unser Demo fertig aufzunehmen, aus dem "Down the Road" der erste Song ist. Wir haben viele Ideen in der Pipeline, die zu fertigen Songs werden wollen. Außerdem haben wir uns gerade dem Thema BP-Katastrophe angenommen und einen Song dazu geschrieben, im Proberaum mit einfachsten Mitteln aufgenommen und ein Video bei youtube hochgeladen, damit das Thema nicht nach ein paar Wochen schon wieder versickert wie die Ölklumpen im Meer.


Dusted Air:
Website & MySpace

Dusted Air: Deepwater Horizon

Quelle: YouTube

[youtube JsqojyCF53g no link]  

Mehr dazu: