Badische Band-Namenskunde (85): Raumlos

SvenW

Warum heißen Bands aus der Regio so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: Raumlos aus Ebringen.



Wie ist euer Bandname entstanden?

Unser Bandname entstand aus dem Gedanken heraus, sich weniger Grenzen setzen zu lassen, sei es im alltäglichen Leben oder bei der Musik. Gleichzeitig probten wir die ersten eineinhalb Jahre ohne festen Proberaum, wodurch wir den Namen Raumlos in beiderlei Hinsicht als äußerst passend empfanden.


Wie ist eure Band entstanden?

Eigentlich ist Raumlos aus einer einmaligen Geburtstagsüberraschung entstanden. Daraus entwickelte sich Stück für Stück unsere Band, anfangs noch mit Coversongs. Nach einiger Zeit fingen wir an, eigene Songs zu schreiben und auf Cover völlig zu verzichten. Leider hatten wir Anfangs durch mehrfache Wechsel der Besetzun, Schwierigkeiten, produktiv voran zu kommen. Doch nicht zuletzt deswegen ist unsere Musik heute so wie sie ist.

Namen, Alter, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:
  • Pfefferle Sebastian, 22 Jahre, Schallstadt, Vocals
  • Mathias Kemle, 22 Jahre, Ebringen, Guitar
  • Christian Kemle, 20 Jahre, Ebringen, Guitar
  • Yannic Reichenbach, 21 Jahre, Ebringen, Bass
  • Felix Schwarz, 17 Jahre, Schallstadt, Drums



Wann gegründet: Im Jahr 2008

Proberaum: Ebringen und Bad Krozingen

Denkwürdigste, Spannendste, aufregendste Gigs:

Der spannendste Auftritt für uns war der erste vor Publikum, wo wir nun endlich unsere eigenen Songs präsentieren durften. Einer der denkwürdigsten Gigs begann damit, dass wir durch ein Feuerwehrfahrzeug krabbeln mussten, um die Bühne betreten zu können, was ein sehr kurioser Anblick war. Diese Veranstaltung war ein Open Air Festival und das Feuerwehrfahrzeug war Teil der Bühnendekoration. Zu unseren Highlights zählt unter anderem ein Gig im Freiburger Jazzhaus.

Vorbilder & Idole?

Vorbilder und Idole gibt es viele für uns, welche uns als Band wohl am meisten geprägt haben sind unter anderem Coldplay, Revolverheld, Corey Taylor, Die Toten Hosen.

Stilrichtung:

Deutsch Rock mit Rock n' Heavy Elementen bis hin zu melodischen Balladen.



Nächste Konzerte: Was steht sonst aktuell gerade an?

Im Moment sind wir viel im Proberaum und am Songs schreiben. Wir versuchen neue Ideen zu verwirklichen und unsere bereits bestehenden Songs weiter und noch besser zu überarbeiten. Gleichzeitig sind wir immer auf der Suche nach Gig-Möglichkeiten um Leute zu unterhalten, Spaß zu haben und Erfahrung zu sammeln.


Internet:
MySpace

Mehr dazu: