Badische Band-Namenskunde (78): Ben Propeller

fudder-Redaktion

Warum heißen Bands aus der Regio so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: Ben Propeller.

Bandname: Ben Propeller
Wie ist euer Bandname entstanden?

Wir haben ein Tonstudio (Sonnendeck) in der Einflugschneise des Freiburger Flugplatzes und somit den Blick auf wunderschöne historische Propellermaschinen. Da das Wort “Propeller“ von Antrieb und vorwärts treiben abstammt, dachten wir, super Voraussetzung für ein Projekt und mal ehrlich, klingt doch super „Ben Propeller“!



Wie ist eure Band entstanden?

Ben war auf der Suche nach Musikern um seine Songs auf die Bühne zu bringen. Wir waren zur rechten Zeit am richtigen Ort.

Namen, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:

  • Andreas Helm, Bass, Freiburg;
  • Ben Propeller, Gesang, Keys, Freiburg;
  • Jens Fritz, Keys und Gitarre, Heilbronn; und
  • Sebastian König, Drums, Percussion, Freiburg.




Wann gegründet:

2008

Proberaum:

Einflugschneise (Sonnendeckstudios)

Denkwürdigste, Spannendste, aufregendste Gigs:

SWR3 Bühne Seenachtsfest Konstanz. Wir hatten noch nie so viele Roadies - circa 30 -  leider wusste keiner was er zu tun hatte, letztendlich haben wir unser Equipment selbst aufgebaut.

Vorbilder & Idole?

Völlig überbewertet.

Stilrichtung:

Deutsch Pop

Nächste Konzerte:

in Planung für 2010



Was steht sonst aktuell gerade an?


Wir möchten nach der ersten EP („Meine Welt“ erhältlich über info@benpropeller.de) ein Album nachlegen und arbeiten gerade im Studio! Wenn es gut läuft und uns keine Propellermachine durch die Decke stürzt, sollte es im Frühling 2010 fertig sein!


Internet


Website& MySpace

Ben Propeller - Meine Welt

Quelle: YouTube

[youtube _U2XINT-mb0 nolink]



Hörprobe