Badische Band-Namenskunde (74): Die Zappler

fudder-Redaktion

Warum heißen Bands aus der Regio so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es ein Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: Die Zappler aus Freiburg und Tübingen.



Bandname: Die Zappler

Wie ist euer Bandname entstanden?

Die Namenssuche stellte bei uns zum Glück keine große Odyssee dar. Das Wort "Zappeln" war von Beginn an für unsere Musik prädestiniert und aus dem etwas urigeren "Zappelbuben" wurde dann das etwas modernere "Die Zappler".


Wie ist eure Band entstanden?

Über Umwege kennen wir uns alle noch aus Schulzeiten, haben teilweise schon zusammen in verschiedenen Rock- und Alternativeprojekten zusammen gespielt. Eines Nachts zu später Stunde kam schließlich die Idee auf Schlager zu machen. Da wir nach dem Abi sehr verstreut waren, lief das anfangs mehr als Internetprojekt und wir haben uns gegenseitig Liedteile hin und her geschickt. Dann haben wir unsere erste CD ‚Bubenträume’ aufgenommen und dann erst begann die Zeit, in der wir zusammen geprobt haben und der Witz Wirklichkeit wurde.

Namen und Instrumente der Bandmitglieder:
  • René Royal; Lead Vocals, Saxophon & Querflöte
  • Peter Panik; Gitarre und Vocals
  • Anderleee Zappler; Gitarre, Vocals, Synthesizer & Melodika
  • Graf Roman von und zu Tisch; Gitarre & Vocals
  • Bappler Zaschti; Bass
  • Fred Bapplerson: Keyboard
  • Joe Texas; Schlagzeug & Vocals
Wann gegründet: Alles begann im Jahre 2007 n. Chr. ...

Proberaum: Wir haben einen tollen Proberaum in Tübingen, wo wir versuchen so oft wie möglich die Wochenenden durchzuproben.



Denkwürdigste, spannendste, aufregendste Gigs:

Das ist schwer zu sagen. Wir hatten einige relativ große Auftritte wie im Musikantenstadl, beim Public-Viewing der EM an der Seebühne in Bregenz, im Klostertal, in München beim StuStaculum oder beim Open-Air im Klostertal, die vielleicht spannender waren als kleinere Club-Gigs. Trotzdem sind diese kleineren Konzerte nicht minder denkwürdig und machen uns und dem Publikum mindestens genauso viel Spaß!

Vorbilder & Idole?

Von Bandmitglied zu Bandmitglied sehr unterschiedlich! Auf die Band und unsere Musik bezogen stehen wir wohl irgendwo zwischen Dieter Thomas Kuhn, den Ärzten und Deichkind.

Stilrichtung: SchlagerCore.



Nächstes Konzert: 24. Oktober bei Nachtwandel in Mannheim.

Was steht sonst aktuell gerade an?

Für Herbst und Winter sind gerade viele weitere Auftritte in Planung, also einfach mal zwischendurch auf die Homepage schauen. Außerdem ziehen wir uns im September mal eine Woche zurück und setzen uns mal wieder nur an neue Songs und hoffen so, dass es so im im Winter auch wieder ein paar neue Schmankerl für die Fans zu hören gibt!

Internet


Website & Myspace & Facebook & RegioactiveTwitter & Youtube



Die Zappler - Tore & Amore

Quelle: MySpace

[myspace 60390751 nolink]