Badische Band-Namenskunde (61): Buddah Woofaz

fudder-Redaktion

Warum heißen Bands aus der Regio so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: Buddah Woofaz aus Freiburg.




Bandname: Buddah Woofaz

Wie ist euer Bandname entstanden?


Der Name Buddah Woofaz entstand vor weit mehr als 10 Jahren bei einer Rap-Session an irgendeinem Strand auf Korsika, nach dem ein oder anderen Bier und weiteren alkoholfreien Getränken.

Der Name hat nichts wirklich mit dem Gott Buddha zu tun, eher etwas mit SubWoofer und ganz sicher mit guter Musik! Er hört sich fresh an und lässt sich „subbah doobah“ als Reim verwenden.

Wie ist eure Band entstanden?

Wenn einen das HipHop-Fieber mal gepackt hat, lässt es nicht mehr so schnell los. Und nur konsumieren hat uns nicht gereicht, also kam es zu den ersten Freestyles, dann zum Texte schreiben und schließlich zu Auftritten und CD-Produktionen.

Wir, die Zwillingsbrüder Rokkz und Flex, aka Twin Towaz, rappen zusammen seit nun über 10 Jahren. 2003 wurden Buddah Woofaz um den französischen Rapper und Beatboxer Lexot erweitert, 2004 ist dann unser Produzent HP dazugestoßen.


Namen, Alter, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:

  • Felix Neumann aka „Rokkz", Rapper, 25 Jahre alt, aus Freiburg
  • Till Neumann aka „Flex“, Rapper, 25 Jahre alt, aus Freiburg
  • Victor Fischer aka  „Lexot“, Rapper, Beatboxer, 25 Jahre alt, aus Freiburg, jedoch mit französischen Wurzeln
  • Hans-Peter Schumacher aka „HP“, Produzent, 23 Jahre alt, aus Stuttgart
  • Julien Christof, Organisator, Homepage, 25 Jahre aus Osterburken
Wann gegründet:

um 2000

Proberaum:

Im Studentenwohnheim des Ulrich-Zasius-Hauses in Freiburg

Denkwürdigste, spannendste, aufregendste Gigs:

2005 haben wir in Lons le Saunier in Frankreich mit einer Funk-Band vor einem komplett französischen Publikum gespielt. Keiner hat was verstanden, aber alle haben gefeiert. Der ultimative Beweis dafür, dass Musik Grenzen überschreitet! Weiteres Highlight: unser Videodreh zum Comunio-Song (unter anderem im Stadion des SC Freiburg), das inzwischen auf Youtube knapp 80.000 Klicks erreicht hat!



Vorbilder & Idole?

Curse, Blumentopf, Creutzfeld & Jakob, Jan Delay, Talib Kweli, Common, Mos Def, Saian Supa Crew, Looptroop, James Brown, Bob Marley, Bernd Stromberg

Stilrichtung:

(Mehr als nur) Rap auf deutsch und französisch. Funky, fresh, freezy…

Nächste Konzerte:

Im Moment wird mit Nachdruck am Album gearbeitet, das im Juni '09 erscheinen soll. Konzerte gibt’s (wahrscheinlich) erst wieder wenn die CD fertig ist. Die aktuellen Termine bekommt ihr immer auf unserer Homepage.

Was steht sonst aktuell gerade an?

Wir sind gerade mit Abschlussarbeiten im Studium beschäftigt und basteln am neuen Album. Außerdem wollen wir mit unserem Comunio-Video die 100.000 Clicks schaffen. Mehr ist zeitlich nicht drin 

Internet:


Website& MySpace
 



Buddah Woofaz - Doppelpass

Quelle: YouTube