Badische Band-Namenskunde (38): You? Spy!

Carolin Buchheim

Warum heißen Bands aus der Regio so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: You?Spy! aus Freiburg.




Bandname:
You? Spy!

Wie ist euer Bandname entstanden?


War eine Idee von Bernd und er erklärt dies so: Es geht um zwei Menschen, die sich schon lange mögen und die dann urplötzlich an einem Punkt sind, wo beide da stehen und sie sich anschauen, im Kopf irgendwelche komischen Verknüpfungen und Verkettungen ablaufen und aus dem Nichts die komplette Verschwörung im Raum hängt.

Ungläubig aber angsterfüllt wird von der einen Person gedacht "You?" ... es rattert ... und sie kommt zum fatalen Schluss "...Spy!" .. = sich hintergangen fühlen, verlorene Vertrautheit, warum auch immer.

Es geht einfach nur um diesen einen bestimmten Punkt, in dem sich zwischen zwei Menschen die Gefühle für einander ändern.



Wie ist eure Band entstanden?

Als Sebastian nach Freiburg umziehen wollte, hat er sich an Rüdiger erinnert, den er zwar seit Jahren nicht gesehen hatte, aber aus alten Zeiten noch kannte. So kam es, dass Sebastian die ersten Wochen in Freiburg, von Rüdi aufgenommen, in seiner damaligen WG verbrachte.

Sie erinnerten sich, dass sie doch früher ab und zu mal ein Instrument in der Hand hielten, um gut auszusehen. An diese Tradition wollten sie anknüpfen und suchten sich einen Proberaum. Rüdi wollte eigentlich nur Ramones covern, doch Sebastian malträtierte ihn mit seinen eigenen Songs, bis er schließlich nachgab. Diese Songs gefielen auch Bernd, der mit einer anderen Band im selben Raum probte und so wurde er unser Schlagzeuger.

Bernd zog allerdings nach München und über Zufälle, die außer uns keinen interessieren, haben wir Adrian kennen gelernt, der seitdem das Trio zu einem Ganzen macht.

Namen, Alter und Instrumente der Bandmitglieder:

  • Sebastian Heide, 29 Jahre, Gitarre und Gesang
  • Rüdiger Rollwagen, 29 Jahre, Bass
  • Adrian Hochuli, 26 Jahre, Schlagzeug
 
Wann gegründet:

Erster Anfang im Herbst 2005, lange Pause, Fortsetzung im Herbst 2006



Proberaum:

Wir teilen uns seit neuestem einen traditionsreichen Raum beim Seepark mit Alte Neue Tricks, Devon Avenue und Eintopf. Der Proberaum wurde ursprünglich von Tele ausgebaut.

Denkwürdigste, spannendste, aufregendste Gigs:

Der rockstarmäßigste Auftritt war im Vorprogramm von The Servant vergangenes  Jahr in Mulhouse. Das Publikum war großartig, unsere Musik begeisterte, Mädchen kreischten und Rüdigers Telefonnummer war heiß begehrt. Die hatten einfach ziemlich viel Lust auf das Konzert und riefen bereits  „You? Spy!“ als wir die Bühne betreten haben....obwohl uns dort niemand kannte...;-)



Vorbilder & Idole?

Sebastian: Tim von TKKG
Rüdiger: Dee Dee Ramone
Adrian: Bud Spencer

Stilrichtung:

Gitarren-Pop mit Garagen-Flair

Nächste Konzerte:

8. Mai 2008, Freiburg Bar, im Rahmen der Sidestream-Konzertreihe

Was steht sonst aktuell gerade an?

Wir geben ein Interview am Dienstagabend, den 6. Mai 2008 auf Echo-Fm 88,4.

Internet:


Website & MySpace & Omaha-Records



Hörprobe