Badische Band-Namenskunde (3): Vention Dention

Sophie Guggenberger

Warum heißen Bands aus dem Breisgau so, wie sie heißen? fudder-Autorin Sophie fragt regelmäßig eine Band aus der Region, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Außerdem gibt's mp3-Hörproben und insiderisches Angeberwissen zu den Bands. Heute: Vention Dention, Freiburgs skateboardende Punkrocker.



Vention Dention

Was hat euer Bandname zu bedeuten?
Man kann unseren Bandnamen als Lebensweisheit auffassen, da der Name einem deutschen Sprichwort ähnelt. Wir wollen damit unsere gerade Linie und unsere Kompromisslosigkeit verdeutlichen. Wir ziehen unser Ding durch: kein Alkohol, keine Frauen und keine Gewalt. Einem Kanadier haben wir es mal übersetzt als "If you do something, do it right!" und er sagte "That's fuckin' correct!".


Wie ist euer Bandname entstanden?
Komplizierte Geschichte. Kennengelernt haben wir drei uns hier in Freiburg bei einem Casting für die neue Volksmusik-Truppe der ARD. Wir hatten eigentlich keinen besonders guten Draht zueinander, kamen aber zusammen in die Endausscheidung. Letztendlich haben wir es tatsächlich in die Band geschafft! Da standen wir dann zu dritt mit Prosecco-Gläschen in der Hand und haben unseren Sieg gefeiert.

Das Management gab unserer Combo drei Namen zur Auswahl: "Wenn schon, denn schon", "Mir nichts, Dir nichts" und "Wer andren eine Grube gräbt, fällt selbst hinein" - die Wahl fiel nach einem ziemlichen Hin und Her (und einigen Tränen) auf die erste Variante. Um das Ganze ein bisschen fetziger klingen zu lassen, wurde der Name noch "verenglischt", und heraus kam "Vention Dention". Es gibt mittlerweile sogar einen gleichnamigen Skateboard-Trick!



Wie ist eure Band entstanden?
Nico und ich (Nick) sind über Skateboarden schnell bei der Musik gelandet (nach ungefähr zwei Minuten, eher weniger). Malte und ich haben uns besoffen im Exit kennengelernt. Nico und Malte haben sich besoffen kennengelernt, wo weiss ich allerdings nicht mehr, weil ich da auch besoffen war. Wir haben aber an unseren Bandplänen festgehalten, haben ein paar Mal in verschiedenen Proberäumen gejammt, und irgendwann bei dem ersten konspirativen Treffen im "Gasthaus zum Prrinzn" und der legendären Flasche Southern Comfort wurde dann Vention Dention gegründet. Das waren noch Zeiten...

Bandname: Vention Dention

Band-Mitglieder:

  • Nico Rotter, 25, Hannover, Gitarre
  • Malte Barke, 23, Hofgeismar, bzw. Kassel (das ist wie Denzlingen und Freiburg), Schlachzeuch
  • Nick Sutterer, 25, Freiburg, Bass



Gegründet: In einer kalten Novembernacht im Frühjahr 2004, wenn mich nicht alles täuscht....

Proberaum: Güterbahnhof, bei unseren Freunden, den Bullets. Kommt vorbei!

Wichtigstes Konzert: Am coolsten war die "VD on Tour!"-Tour - an einem Abend im Atlantik-Keller bei Jakobs und Davids Party. Da wurde zusammen mit Lucifer's Barbeque (R.I.P. brothers) und Backslide zerstört. Am nächsten Tag ging es in Emmendingen im JuZe weiter, wo am Ende Flaschen flogen und ein Hackebeil geschwungen wurde.

Vorbilder/Idole/Helden: Nico Rotter

Stilrichtung: Punkrock

Konzerte: Wegen logistischen Widrigkeiten gerade nichts - wir sind aber immer zu haben! Kontakt: siehe unten.



Sonst noch was: Da unser Drummer ins Ausland geht, wird er ersetzt. Freiwillige bitte vor!

Web: Homepage (Hier gibt's gratis CD-Downloads!) / MySpace

Hörprobe