Babyshambles-Konzert verschoben

Markus Hofmann

Die Spekulationen haben ein Ende: Die britischen Skandalrocker Babyshambles haben ihren für den morgigen Dienstag geplanten Auftritt in der Basler Kaserne verschoben. Der Grund:

Babyshambles-Frontmann Pete Doherty hat seinen Aufenthalt in einer Entzugsklinik ein weiteres Mal verlängert. Angeblich soll das Konzert nun im Dezember stattfinden. Wichtig: Die Veils sind morgen Abend trotzdem wie geplant in der Kaserne zu hören.