Schwarzwaldstraße

Autofahrerin überfährt Rotlicht und crasht in Tramhaltestelle

BZ-Redaktion

Zwei Autofahrer wurden bei einer Kollision auf der Schwarzwaldstraße leicht verletzt. Die Wagen kollidierten, nachdem die Fahrerin eines Prius ein Rotlicht überfahren hatte – sie blieb in der Tramhaltestelle "Alter Meßplatz" liegen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Montagabend gegen 21:45 Uhr.

Die Fahrerin des Prius fuhr auf der Schwarzwaldstraße in Richtung Westen und überfuhr das Rotlicht an der Ampel Heimatstraße. Sie kollidierte mit einem anderen PKW, der dort bei Grün auf die Schwarzwaldstraße bog.


Der Prius geriet nach der Kollision in die Haltestelle "Alter Meßplatz" und crashte dort in einen Mast. Er blieb im Gleisbereich liegen – daher musste der Trambetrieb auf der Linie 1 für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung für etwa zwei Stunden unterbrochen werden. Der Wagen wurde mit einem Abschleppwagen aus der Haltestelle entfernt.

Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei geht von einem Sachschaden im "niedrigen fünfstelligen Bereich" aus.