Freiburg

Autofahrer beschädigt vier Fahrzeuge, lässt sein Auto stehen und geht

BZ-Redaktion

In Brühl-Beurbarung beschädigte ein Autofahrer vier Fahrzeuge, ließ sein eigenes Auto stehen und ging. Das Kennzeichen ist nicht mehr gültig. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer.

Der Mazdafahrer war am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der Hartmannstraße in südlicher Richtung unterwegs, als er gegen drei geparkte Autos prallte. Eines wurde auf ein weiteres aufgeschoben, sodass letztlich vier beschädigt wurden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 8000 bis 9000 Euro.


Anschließend fuhr er ein Stück weiter, wendete und parkte sein Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung. Danach entfernte er sich vom Unfallort. Derzeit ist laut Polizei nicht bekannt, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt.

Das am Verursacherfahrzeug angebrachte Kennzeichen war ursprünglich für ein anderes Fahrzeug ausgegeben und im April 2017 entstempelt worden. Das Fahrzeug selbst gilt als stillgelegt. Die Polizei hat den Mazda sichergestellt und ein Foto veröffentlicht. Sie bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0761/882-3100.