Auto in der Oltmannstraße angezündet - Bekennerschreiben im Netz veröffentlicht

fudder-Redaktion

Am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 3 Uhr, wurde die Freiburger Polizei über einen Fahrzeugbrand in der Oltmannstraße informiert. Die Feuerwehr war bereits vor Ort und hatte den Fahrzeugbrand, der in einem vorderen Radkasten des geparkten Autos entstanden war, gelöscht.

Wie die Polizei feststellte, war zudem an dem Geschäft, vor dem der Kombi stand, eine große Fensterscheibe eingeworfen worden. Geschäft und Kombifahrzeug gehören nach derzeitigen Kenntnissen der Polizei dem gleichen Unternehmen.


Die Spurenlage am Fahrzeug lässt den Schluss zu, dass das Feuer gezielt gelegt wurde. Diesbezügliche Untersuchungen laufen. Wenige Stunden später veröffentlichten mutmaßliche Täter einen Bekennerbeitrag auf dem Internetportal Indymedia, der einen Zusammenhang zwischen dem Brandanschlag und der Räumung des Wagenplatz Kommando Rhino am 3. August 2011 herstellt.

Das Polizeirevier Freiburg Süd hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0761.882 4421.