"Außer Betrieb"-Sticker an Parkautomaten in Freiburg: Sind die echt?

Christina Fortwängler

"Außer Betrieb. Parkscheibe benutzen!" Aufkleber mit diesem Hinweis kleben aktuell an Parkautomaten in der Freiburger Innenstadt. "Sind die echt?" fragte uns ein fudder-User. Wir haben das mal abgeklärt:



"Außer Betrieb. Parkscheibe benutzen! Garten- und Tiefbauamt Freiburg". Aufkleber mit diesem Schriftzug kleben derzeit an vielen Freiburger Parkautomaten in Freiburg, zum Beispiel in der Haupt- oder Mozartstraße in Herdern. Die weißen Aufkleber mit schlichtem schwarzem Schriftzug, Typ Arial, sind ohne Siegel und sehen auf den ersten Blick aus, als wären sie eine Heimproduktion mit Hilfe von Microsoft Word. Aber der Schein trügt: Es handelt sich um amtliche Sticker.


"Die Aufkleber sollen vermeiden, dass die Automaten durch Silvesterböller beschädigt werden", erklärt Eva Amann vom Pressereferat der Stadt Freiburg.

Die Stadtverwaltung greift schon seit ein paar Jahren zu dieser Maßnahme im Innenstadtgebiet, um Vandalismus zu vermeiden. Die daraus entstandenen finanziellen Einbußen werden gerne in Kauf genommen. „Es ist einfach günstiger, als neue Automaten anzuschaffen“, so Amann. Ein bis zwei Tage vor Silvester würden die Aufkleber angebracht, die Automaten ausgeschaltet und die Deckel der Ausgabefächer zugeschraubt.

Von der Maßnahme sind Parkautomaten in stark frequentierten Straßen im Innenstadtgebiet betroffen. Für parkwillige Autofahrer in diesen Straßen heißt das: Kostenloses Parken, und zwar noch bis spätestens nächste Woche Dienstag, 7. Januar 2013. Bis dahin sollen alle Aufkleber wieder entfernt werden.

Versuche, die unscheinbaren Aufkleber zu fälschen, sind nach Angaben von Eva Amann noch nicht vorgekommen. Derartige Taten würden ohnehin "schnellstens" zur Anzeige gebracht und mit einer Geldbuße geahndet. Kameras in der Nähe einiger Automaten und auch Fingerabdrücke könnten Auskunft über die Täterschaft geben.

Mehr dazu: