Feiern!

Ausgehbefehl: Diese 6 Partys und Konzerte bringen den Sommer zurück

Nightlife-Guru

Sommerwetter in Kombination mit einer großen Auswahl an Partys und Konzerten gab es seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr. Am Wochenende gibt’s beides: Knapp 30 Grad, Partys für diverse Geschmäcker elektronischer Musik und horizonterweiternde Konzerte.

Ahoii Club im Great Räng Teng Teng

Früher Indie-Party, heute Rave: Das ist der Käptn Hässler und Captain Cooks Ahoii Club. Am Freitag schippern die Kapitäne ohne Gast-DJs, dafür mit einem ausgiebigen Back-to-back-Set voll Electronica, Downbeat und Tech-House durch die Nacht.

Käptn Hässler - Live-Mitschnitt @ Secret Open Air in Freiburg - 31.08.19


  • Was: Ahoii Club
  • Wann: Freitag, 13. September 2019, 23 Uhr

Szene 5 in der Bretterbude

Auf musikalische Entdeckungsreise gehen, Inspiration sammeln und den Horizont erweitern: Die Reihe Szene 5 in den Vereinsräumen der Bretterbude in Landwasser macht’s möglich. Am Freitag sind die Musiker und Künstler Emerge aus Augsburg, Chaotalion aus Lüneburg und B°Tong aus Basel zu Gast. Beats finden sich in ihren Livesets zwischen Noise, Drone, Ambient nicht – umso mehr Platz bleibt für abgefahrene Klangexperimente.

EMERGE live at Punctum from Punctum on Vimeo.


  • Was: Szene 5: Fields of Loneliness mit Emerge, B°Tong und Chaotalion
  • Wann: Freitag, 13. September 2019, 19 Uhr

Alan Fitzpatrick im Hans Bunte

Direkt auf der Grenze zwischen Tech-House und Techno fühlt sich DJ und Produzent Alan Fitzpatrick am wohlsten – und passt damit wie die Faust auf’s Auge zu Adam Beyers Label Drumcode, zu dem der Brite bisher über 20 Veröffentlichungen beigesteuert hat. Mit seinem fast schon unbarmherzig treibenden Sound ist Fitzpatrick am Samstag im Hans Bunte zu Gast.

  • Was: Alan Fitzpatrick
  • Wann: Samstag, 14. September 2019, 23 Uhr

Drum’n’Bardo mit Ortega in der Bardobar

Noch nie von Jack Goodsell alias Ortega, Mitbegründer der Jacked Crew aus Wanaka, gehört? Nicht so schlimm. Schließlich liegt die Kleinstadt auf der Südinseln Neuseelands – 18.500 Kilometer von Freiburg entfernt. Dort hat sich der junge DJ und Veranstalter Ortega innerhalb kurzer Zeit einen Namen gemacht und legt nun gemeinsam mit der VAG Crew auf der anderen Seite der Welt in der Bardobar auf.

  • Was: Drum’n’ Bardo mit Ortega
  • Wann: Samstag, 14. September 2019, 22 Uhr

Zweatlana im Kulturaggregat

Nur mit Loopstation, Keyboard und Gitarre setzte sie sich Anfang des Jahres beim Rampe Bandcontest gegen mehrere Boybands durch, Genregrenzen interessieren sie nicht und sowohl ihre Stimme als auch ihre Songideen sind einfach großartig: Zweatlana, früher Svéa macht mitunter den frischesten Sound, der aktuell aus Freiburg kommt. Am Samstag tritt sie im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung "Streetart trifft Künstliche Intelligenz" im Kulturaggregat auf.

  • Was: Vernissage: Streetart trifft Künstliche Intelligenz mit Zweatlana
  • Wann: Samstag, 14. September 2019, 21 Uhr

Forbidden Bongo Bar in der Bar am Funkeneck

In einer dunklen, im Tiki-Stil dekorierten Spelunke legen DJs exotische Voodoo-Klänge, psychedelischen Surfrock und knackigem Soul von längst vergessenen Vinylscheiben der 50er- und 60er-Jahre auf: Das ist Jens Gallers alias Buddy Pelpasos Forbidden Bongo Bar. Am Samstag sind der Münchner Howlin Max Messer und Ref. Stoned Eye aus Basel zu Gast.

  • Was: Forbidden Bongo Bar
  • Wann: Samstag, 14. September 2019, 22 Uhr

Mehr zum Thema: