Tipps

Ausgehbefehl: Die fünf besten Partys und Konzerte gegen den tristen November

Nightlife-Guru

Na, den öden November jetzt schon satt? Kein Problem, am Wochenende steigen in Freiburg wieder einige Partys, die für ordentlich Serotonin-Ausschüttung sorgen. Diese Partys und Konzerte legt dir fudders Nightlife-Guru ans Herz.

10 Jahre Sonderbar

Wenn alles schon zu hat, man aber irgendwie noch nicht nach Hause kann, dann gibt es in Freiburg meist nur eine Adresse für den letzten Absacker: die Sonderbar. Die schwul-lesbisch angehauchte Kneipe mit gemischten Publikum feiert dieses Wochenende ihr 10-jähriges Bestehen. Musik gibt’s von den Beatbrothers: Groovy und Funky-House. Sonst ist alles wie immer in der Sonderbar: klein, fein und flirty.
Was: 10 Jahre Sonderbar
Wann: Freitag, 15. November 2019, 21 Uhr
Wo: Sonderbar

The New Mourning im Great Räng Teng Teng

Schön dichten Indie mit einem Sinn für entrückte Sounds gibt’s am Freitag im The Great Räng Teng Teng mit The New Mourning. Die österreichische Band um Musiker und Toningenieur Thomas Pronai hat sich der analogen Technik verschrieben – und das hört man auch: Wunderbar rough kommt der Sound der Gruppe daher. Eine weitere Besonderheit: Der Bass spielt bei den Songs der Band eine besondere Rolle. Oft spielt er die Melodien und die Hooks ein – und entfernt sich so von seiner "normalen" Rolle als Teil der Rhythmusgruppe. Spannend!


Was: The New Mourning
Wann: Freitag, 15. November 2019, 21 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng

Elektronische Tanzmusik im Freizeichen (Artik)

Augen schließen und tanzen – zu keiner anderen Musikrichtung funktioniert das so gut wie zu elektronischer Tanzmusik. Am Samstag gibt’s mal wieder die Möglichkeit zum wegdriften, und zwar mit der ganzen Vielfalt des Genres: van Goetz und Michael Ellis spielen Discohouse und Herbert Dröhnemeier "Filligranrustikalhouse" auf der Empore im Freizeichen. Im Auditorium gehts dagegen etwas härter zur Sache mit Techno von les.lie b2b möve, Pangolin und Jonas Ehrhardt. Kleiner Tipp: Wer früher kommt, kann sich noch die Fotoausstellung "Durch die Nacht" von Jonas Ehrhardt anschauen, in der er versucht, das Lebensgefühl Nacht einzufangen – garantiert frei von den üblichen Party-Kussmund-Klischee-Bildern.


Was: Elektronische Tanzmusik
Wann: Samstag, 16. November, 23 Uhr (Ausstellung von 20-23 Uhr)
Wo: Freizeichen (Artik)

Back on the Block im The Great Räng Teng Teng

Funky-Fresh-HipHop und Bassmusik gibt’s am Samstag auf der Back on the Block-Party im Räng. Zu Gast bei den Freiburger-Residents Namean und Funk Messiah ist dieses Mal das Berliner DJ-Duo No Mango, dass sich den Musikrichtungen Future-Bass, Trap und Twerk verschrieben hat. Bounce, Bounce, Bounce!


Was: Back on the Block
Wann: Samstag, 12. November, 23 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng

Reinier Zonneveld bei Filth on Acid im Hans Bunte

Der niederländische DJ und Live-Act Reinier Zonneveld veranstaltet am Samstag seine Filth on Acid-Labelparty im Hans Bunte. Vorher war er damit in Amsterdam, Berlin und Gent zu Gast. Und Reinier Zonneveld hat Großes vor: Er bringt sein Studio-Equipment mit und performt ein 8-stündiges Live-Set. 8 Stunden! Support gibt’s auf zwei weiteren Floors von Labelkollegen.


Was: Filth on Acid
Wann: Samstag, 16. November, 23 Uhr
Wo: Hans-Bunte-Areal

Mehr zum Thema: