Feierei

Ausgehbefehl: Die 8 besten Partys und Konzerte am letzten Juli-Wochenende

Nightlife-Guru

Spätestens im August sorgt das gefürchtete Sommerloch für ein kulturelles Vakuum – so besagt es eine alte Nightlife-Guru-Weisheit. Also tanzet und jauchzet solange Ihr noch könnt, zum Beispiel auf diesen acht Partys und Konzerten.

Samy Deluxe auf dem ZMF

Samy Deluxe hat in den vergangenen 20 Jahren alles erreicht, was ein deutscher Rapper erreichen kann: eine riesige Fangemeinde, die über die Rap-Szene hinausgeht, Charterfolge und Musikpreise noch und nöcher. Ohne die Vorarbeit von Samy Sorge, so heißt der Hamburger mit bürgerlichem Namen, wäre Deutschrap vielleicht nie ein Businessmodell geworden. Rappte er 1999 noch davon, ständig zu kiffen und auf Tour Banken zu überfallen, weht seit einigen Jahren ein neuer, gesetzterer Ton, in dem die Beziehung zu seinem Ton mehr Raum einnimmt, als irgendwelche Eskapaden. Auf dem ZMF wird Samy Deluxe live von seinem DLX-Ensemble begleitet, würdevoller können Rapper wohl eher nicht altern.

  • Wann: Freitag, 26. Juli 2019

Fred Pferd & Bullbeat im Great Räng Teng Teng

Ganz schön tierisch wird es am Samstag im Räng bei "4 Hufe für ein Halleluja" mit Fred Pferd und Bull Beat – auch wenn das Pferd und der Stier rechnerisch eigentlich auf ganze acht Hufe kommen. Außer man zählt nur die Vorderhufe, mit denen die beiden Freiburger DJs Alternative-Pop und Indietronic auflegen.

  • Was: 4 Hufe für ein Halleluja
  • Wann: Freitag, 26. Juli 2019, 23 Uhr

Clubnight mit Eden auf dem ZMF

Tropical Bass, Dancehall, UK Funky und andere Spielarten basslastiger Musik: Das ist der Sound des Freiburger DJ-Duos Eden, bestehend aus Urte und Anouc. Am Freitag legt es erstmals bei der ZMF-Clubnight im Spiegelzelt auf.

  • Was: ZMF-Clubnight: Eden
  • Wann: Freitag, 26. Juli 2019, 23.30 Uhr

Matt Woosey im K.I.S.S.

John Martyn, Robert Plant, Radiohead: Das sind die Vorbilder des Singer/Songwriters Matt Woosey, wenn es darum geht, sich weiterzuentwickeln und neue musikalische Wege zu beschreiten. Am Freitag tritt der in Südbaden lebende Brite im Stühlinger K.I.S.S. auf.

  • Was: Matt Woosey
  • Wann: Freitag, 26. Juli 2019, 20.30 Uhr

Holzrock Open-Air in Schopfheim

Jeden Sommer verwandelt das Holzrock Open-Air das Sengelenwäldchen am Schopfheimer Stadtrand zum Hotspot für Punkrock, Ska, Hardcore, Garage. In diesem Jahr mit dabei: Die Berliner Ska-Punks von The Offenders und die Freiburger Indie-Rocker Between Owls (Freitag) oder das Pariser Garage-Punk Trio Fuzzy Vox und das Basler Kunst- und Musikprojekt Les reines prochaines (Samstag).

  • Was: Holzrock Open-Air
  • Wann: Freitag, 26. Juli 2019 und Samstag, 27. Juli, jew. 15 Uhr

Jazzanova auf dem ZMF

Statt Platten zu samplen wie früher, leiten sie heute ihre eigene Live-Band: Das Universum des Berliner Kollektivs Jazzanova, 1995 als Gruppe befreundeter DJs gestartet, besteht heute nicht nur aus DJ-Sets und Studioproduktionen, sondern auch aus Konzerten, dem Label Sonar Kollektiv inklusive dazugehöriger Radiosendung und einem Tonstudio. Facettenreicher ist nur der Sound der Berliner – eine besondere Mischung aus Jazz, Funk und Soul, angereichert um Elemente von HipHop, elektronischer Musik und diversen weiteren Einflüssen. Zum ZMF kommen Jazzanova in neunköpfiger Live-Besetzung um die Kernmitglieder Stefan Leisering und Alexander Barck. Begleitet werden sie unter anderem von dem Detroiter Vokalisten Paul Randolph und dem Wahlberliner Popsänger David LeMaitre.

  • Wann: Samstag, 27. Juki 2019, 20.30 Uhr

Technobunker Sommer-Rave im Hans Bunte

28 lokale DJs, fünf Floors, eine Afterhour und jede Menge (Hard) Techno, Tech-House und Psytrance: Das ist das Programm des Technobunker Sommer-Raves, der vom Samstagabend bis weit in den Sonntag andauert. Dazu gibt’s Specials wie Essen, Bierpong und ein Lagerfeuer.

  • Was: Technobunker Sommer-Rave
  • Wann: Samstag, 27. Juli 2019, 18 Uhr

Endzeit Semesterclosing im T.I.K

Am Samstag beginnt sie ganz offiziell, zumindest für Studierende der Uni Freiburg: die vorlesungsfreie Zeit. Dazu gibt es einen gebührenden Abriss mit Endzeit-Thema im T.I.K unter der Stusi, wo Dominik Vertigo, Eager Music und DJ Tonyc HipHop, EDM und Mixed Music auflegen. Wer vor 24 Uhr Drinks bestellt, bekommt die selben Drinks danach noch einmal gratis, wer sich apokalyptisch verkleidet, kommt billiger rein.

  • Was: Endzeit Semesterclosing
  • Wann: Samstag, 27. Juli 2019, 23 Uhr

Mehr zum Thema: