Empfehlungen

Ausgehbefehl: Auf diesen 7 Partys und Konzerten tanzt du besser in den Juni

Nightlife-Guru

Folk oder Chanson-Punk, House oder Exotica: Sieben Vorschläge für ein sommerliches Wochenende, das nicht nur tagsüber, sondern auch auch nächtlichen Tanzflächen hohe Temperaturen verspricht.

Toby Goodshank im Fluxus

Es gibt Musikerinnen und Musiker, die im Laufe ihres Lebens nur wenig veröffentlichen und dennoch weltberühmt sind und es gibt solche, die mehrere Alben pro Jahr herausbringen, aber dennoch nur einem kleinen Kreis bekannt sind. Zu letzteren zählt der New Yorker Toby Goodshank, Gitarrist der Antifolk-Band The Moldy Peaches. Beim Konzert der Freiburger Konzertgruppe Seafood Shows wird der New Yorker unterstützt von dem Frankfurter Musiker Boo Hoo sowie den Freiburger Beltroses.


  • Was: Toby Goodshank, Boo Hoo, The Beltroses
  • Wann: Freitag, 31. Mai 2019, 20 Uhr

Sarah Olivier im Slow Club

Chansons im Stile des frühen 20. Jahrhunderts, Rock’n’Roll, Punk, Theater und Kabarett: Mit dieser eigenwilligen Mischung zieht Sarah Olivier durch die Lande. "Sie könnte eine Tochter Nina Hagens sein" schreibt etwa die Tageszeitung Taz über die Pariser Sängerin. Zurecht: Sowohl äußerlich als auch stimmlich sind gewisse Ähnlichkeiten nicht von der Hand zu weisen. Und eine Diva soll die Französin auch noch sein.


  • Was: Sarah Olivier
  • Wann: Freitag, 31. Mai 2019, 21 Uhr

Le Bleu Du Ciel

Krank und betrunken irrt Henri Troppmann durch europäische Metropolen der Zwischenkriegszeit und lässt seinen perversen Fantasien und sadistischen Neigungen freien Lauf. So steht es im Roman Le Bleu Du Ciel, dessen Autor Georges Bataille einst sagte, dass er schreibe, damit die Leute kotzen würden. Ob das DJ-Duo Chiaroscuro und DJ Tourist aus denselben Gründen House, Techno, Trance und Electro auflegen, zeigt sich am Freitag im Jos Fritz Café.


  • Was: Le Bleu Du Ciel mit Chiaroscuro und DJ Tourist
  • Wann: Freitag, 31. Mai 2019, 22 Uhr

TL-Boogie alias Toni-L im Ruefino

Toni-L alias TL-Boogie gründete 1987 zusammen mit Torch und anderen die Rap-Formation Advanced Chemistry und schrieb deutsche Hip-Hop-Geschichte. Am Samstag legt der Heidelberger unter seinem DJ-Alias TL-Boogie auf der Eröffnungsparty des Cafés Ruefino nahe des Ruefetto auf. Nicht nur Hip-Hop, sondern sicher auch viel Funk, Boogie und Disco.Support kommt von DJ NST und DJ Indyquität.
  • Was: Funky Ruefino Eröffnungsparty mit TL-Boogie & DJ Mikileaks, DJ NST, DJ Indyquität
  • Wann: Samstag, 1 Juni 2019, 20 Uhr

Falk im Kulturaggregat

Falk Plücker wollte eigentlich etwas ganz anderes machen, aber durch die Unterstützung eines gewissen Götz Widmanns wurde er Liedermacher und Musikkabarettist. Seine Lieder leben von ironischen Alltagsbeobachtungen, aber aufregen tut er sich nicht mehr. So lautet jedenfalls der Titel seiner aktuellen Tour, die ihn am Samstag ins Kulturaggregat führt.
  • Was: Falk
  • Wann: Samstag, 1. Juni 2019, 19 Uhr

Solid Smilezz Solipary im Jos Fritz Café

Der Verein Sonrisa e.V. will die Entwicklungszusammenarbeit in Bolivien nachhaltig gestalten sich für Freizeitaktivitäten und Musikangebote für junge Mädchen in einem Heim einsetzen. Bei seiner Soliparty am Samstag legen Pauler Room und DJ Acko Fresh vom Göttinger DJ-Kollektiv Turnklub auf – serviert wird echter House von echtem Vinyl, die ganze Nacht lang.



Forbidden Bongo Bar

Für die anstehende Ausgabe seiner Forbidden Bongo Bar erhält der Freiburger Buddy Belpasso alias Jens Galler tatkräftige Unterstützung aus Bayern: Neben DJane Luzirella aus München wird der Augsburger Max Messer Howlin’ Max Messer in der Bar am Funkeneck erwartet. The Place to be für Liebhaber von Vintage-Grooves der 50er und 60er, exotischem Eskapismus, Vinyl und Tiki-Deko.
  • Was: Forbidden Bongo Bar
  • Wann: Samstag, 1. Juni 2019, 22 Uhr