Nachtleben

Ausgehbefehl: Auf diesen 6 Partys feierst Du besser aus der Woche

Nightlife-Guru

Dominik Eulberg, Kerri Chandler oder DVS1: Zwischen Freiburg, Basel und Straßburg gibt es am Wochenende sechs Partys, die zum krönenden Abschluss Deiner Woche werden könnten – wenn Du hingehst.

Dominik Eulberg im Drifter's

Die größte Künstler ist für Dominik Eulberg die Natur. Aus ihr zieht der DJ, Produzent und Vogelkundler die Inspiration für seine Musik. Doch nach ein paar Tagen im Grünen reicht es dem Westerwälder auch wieder, dann freut er sich, hinter DJ-Pulten von Clubs und Festivals weltweit Vollgas geben zu können. Sein letzter Freiburg-Gig liegt bereits ein paar Jahre zurück – umso besser, dass der ravende Ornithologe am Freitag ins Drifter's kommt.


  • Was: Dominik Eulberg, Hannes Lohrer, Acoma, Dave Leon & Mr. High und Martin Mingres
  • Wann: Freitag, 17. Mai 2019, 22 Uhr

Yolanda Frei und Diana bei der Electroscope Clubnight im Slow Club

Ein Liveset der Berliner Musikerin Yolanda Frei und DJ-Sets von Diana vom Fjord-Fest sowie von den Freiburgern Jan x Neu und Apollo Plastik: Das ist das Programm der Electroscope Clubnacht im Slow Club. Serviert wird Bummel-Electronica in verschiedenen Facetten, mal mit Fokus auf Synthesizern, mal auf Bongos und Congas.


  • Was: Electroscope Clubnight mit Yolanda Frei, Diana, Jan x Neu und Apollo Plastik
  • Wann: Samstag, 18. Mai 2019, 22 Uhr

Back On The Block mit Tamskee im Great Räng Teng Teng

Der Saarbrückener Turntablist Tamskee hat ein außergewöhnliches Hobby, er nennt es Scratch & Travel. Während seiner Reisen hat er sein mobiles DJ-Setup dabei, sodass er bereits am Ufer des Gardasee, in Lauterbrunnen mit Blick auf die Schweizerischen Alpen oder auf einem Hügel in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo Scratch-Sessions eingelegt hat. Ganz so weit hat er es am Samstag nicht: Da ist Tamskee bei Nameans und Funk Messiahs Back On The Block im Räng zu Gast.


  • Was: Back On The Block mit Tamskee, Namean & Funk Messiah
  • Wann: Samstag, 18. Mai 2019, 23 Uhr

DVS1 im Straßburger Kalt

Minneapolis in Minnesota wäre ein blinder Fleck auf der Rave-Weltkarte ohne Zak Khutoretsky, besser bekannt als DVS1. Geboren im damals sowjetischen Sankt Petersburg, aufgewachsen auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs in den USA, ist Khutoretsky seit seiner Debütveröffentlichung 2009 auf Ben Klocks Label Klockwerks weltweit gefragt. Mit einer riesigen Plattensammlung im Rücken bewegt er sich in seinen Sets mühelos zwischen bouncigem House und treibendem Techno.


  • Was: DVS1, Ostalgie und Roan
  • Wann: Samstag, 18. Mai 2019, 23 Uhr

Kerri Chandler im Basler Viertel

Das, was Jesus für die Christen ist, ist Kerri Chandler für den Deep House. Statt mit Worten predigt der DJ und Produzent aus New Jersey seit 30 Jahren mit den markantesten Basslines, Kicks und Klavierakkorden, zu denen jemals getanzt wurde. Kein Wunder: Zu Chandlers Lehrmeistern gehören legendäre New Yorker DJs wie Tony Humphries, Larry Levan oder David Mancuso.


  • Was: V mit Kerri Chandler und Dolphinsquad
  • Wann: Samstag, 18. Mai 2019, 23 Uhr

Rhythmischer Tanztee im Fluxus

Lange wurde sie nicht betanzt, die Terrasse des Restaurants Fluxus im E-Werk. Das hat nun ein Ende: Am Sonntag startet der Rhythmische Tanztee, die Sonntagsreihe des Freiburger Ohrklang-Kollektivs, in die Saison. Bei der ersten Ausgabe 2019 lassen sich die DJs Dave Leon und Mr. High von Live-Musikerinnen oder -musikern begleiten, am Eingang entscheiden die Würfel darüber, wieviel Dich der Tanztee kostet.


  • Was: Rhythmischer Tanztee mit Dave Leon und Mr. High
  • Wann: Sonntag, 19. Mai 2019, 15 Uhr