Ausgeh-Befehl: Die fünf besten Partys am Wochenende und beim Tanz in den Mai

Nightlife-Guru

Das perfekte Wochenende für alle, die nicht genug vom Partymachen bekommen: Freitag und Samstag feiern, Sonntag chillen, Montag und Dienstag wieder feiern. Am besten auf den Partys und Konzerten, die unser Nightlife-Guru empfiehlt.

The Hanging Stars im Great Räng Teng Teng (Freitag)

Obwohl The Hanging Stars im regnerischen London Zuhause sind, strahlt aus ihrem psychedelischen Country-Folk die Sonne Südkaliforniens. Genau richtig für einen Frühlingsabend, der von San Antonio Kid aus Augsburg eröffnet wird und im Anschluss in eine Nacht mit Hank the DJ und Glencheck an den Plattenspielern übergeht.


Was: The Hanging Stars und San Antonio Kid
Wann: Freitag, 27. April 2018, 21 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng

Surgeon im Basler Elysia (Samstag)

Er zählt zu den prägendsten Figuren des europäischen Techno: Anthony Childs alias Surgeon. Seit Mitte der 90er Jahre steht der Brite für rohen und industriellen Techno, der bei aller Härte stets von einer gehörigen Portion Groove getragen wird. Ein Sound, wie er nur aus UK kommen kann, gespickt mit schneidenden Hi-Hats, polyrhythmischen Drum Patterns und deftigen Kicks.


Was: Surgeon, Morard und Philipp Weibel
Wann: Samstag, 28. April 2018, 23 Uhr
Wo: Elysia

Ein elektronischer Maskenball im Freizeichen (Montag)

Ein elektronischer Maskenball, musikalisch überwiegend im lauschigen Downtempobereich angesiedelt, findet am Montag im Freizeichen statt. Zu Gast aus Berlin ist das Live-Duo Kahl & Kæmena und der DJ Robin Dey, unterstützt werden sie von Tscherno, Don Kanalie, Jan x Neu, Mint & Jona, Lisa sowie Lang, Frech & Saftig. Einlass erhält trotz Resttickets an der Abendkasse nur, wer dem Dresscode entspricht: edel, schick und maskiert. Früh kommen lohnt sich, es gibt nur wenige Tickets.


Was: Ein elektronischer Maskenball
Wann: Montag, 30. April 2018, 23 Uhr
Wo: Freizeichen

Extrawelt im Hans Bunte (Montag)

Auf dem aktuellen Album von Wayan Raabe und Arne Schaffhausen, besser bekannt als Extrawelt, spielt sich zwischen futuristischen Breaks, treibenden Basslines und trancigen Synths die große Bandbreite elektronischer Clubmusik wieder. Zum Tanz in den Mai am Montag präsentiert das Hamburger Duo seinen auf Cocoon Recordings erschienenen Longplayer live im Hans Bunte.


Was: Extrawelt (live)
Wann: Montag, 30. April 2018, 23 Uhr
Wo: Hans Bunte Areal

1. Mai Open Air im Jos Fritz Café (Dienstag)

Den Tag der Arbeit unter freiem Himmel tanzend verbringen – das geht im Innenhof der Spechtpassage. Für House und Techno in verschiedenen Geschwindigkeiten sorgen Crécy, Michael Darius, FilOu, KliX vom Heidelberger Breidenbach Studio Label sowie ihre Freiburger Freunde von Lang & Saftig und der Balout Krew. Der Eintritt ist frei, ein spezielles Soundsystem vor Ort und in umliegenden Straßen findet das selbstverwaltete Straßenfest von Bewohnerinnen und Bewohnern des Sedanquartiers statt.


Was: 1, Mai Open Air
Wann: Dienstag, 1. Mai 2018, 12 Uhr
Wo: Jos Fritz Café

Mehr zum Thema: