Ausgeh-Befehl: 9 Partys und Konzerte für ein schöneres Wochenende

Nightlife-Guru

Rund 60 Kilometer nach Basel und Straßburg. Was ist das schon für den Easyjetraver im Jahr 2018. Eben! Deshalb bietet dir die heutige Party-Übersicht das Beste aus Freiburg und den beiden Feier-Satelliten.

Actress in der Kaserne Basel

Zehn Jahre ist es her, dass Actress, eigentlich Darren J. Cunningham, mit seinem Debütalbum "Hazyville" auf sich aufmerksam gemacht hat. Seither hat er seinen Sound, der britische Bassmusik mit Techno vermählt, auf fünf Folgealben verfeinert.


Was: Actress, La Febbre, Zenit & Faust
Wann: Freitag, 15. Juni 2018, 23 Uhr
Wo: Kaserne Basel

Urban Balkan Disko in der Passage46

Einst war der Backsteinkeller des Ruefetto die Spielstätte von DJ Ango und seiner Urban Balkan Disko-Partyreihe. Ein dunkler Ort für intimes Feiern zu Sumbia, Balkan Beats und Elektro Swing. Das Ruefetto ist geschlossen, doch die Party geht weiter – an diesem Freitag in der Passage46.
Was: Urban Balkan Disko w/ DJ Ango
Wann: Freitag, 15. Juni 2018, 23 Uhr
Wo: Passage46

Die Selektion im Slow Club

Luca Gillian, Samuel Savenberg und Hannes Rief sind Die Selektion. Das Trio aus Stuttgart führt fort, was Gabi Delgado und D.A.F. in den Achtzigerjahren begonnen haben. EBM trifft auf Industrial trifft auf Cold Wave. Motorcitysound der düsteren, rauchigen Sorte. 2017 erschien ihr Album "Deine Stimme Ist Der Ursprung Jeglicher Gewalt" auf dem Plattenlabel aufnahme + wiedergabe. Also Klappe halten beim Konzert und tanzen!


Was: Konzert w/ Die Selektion
Wann: Freitag, 15. Juni 2018, 21 Uhr
Wo: Slow Club

Down by the Lake im Waldsee

Ein der echten Welt entrücktes Nirgendwo. Ein erdachter, erträumter Fluchtort, wie ihn eben nur die Musik bieten kann. So klingen die DJ-Sets von Peter M. Kersten, Mitgründer der Plattenlabel Dial und Smallville. Im Waldsee legt er mit Smallville-Mastermind Julius Steinhoff auf. Ein Abend für die weltentrückten Sphären der elektronischen Clubmusik. Ist zwar schon 16 Jahre alt, aber immer noch die beste Einstimmung für den Abend: Sein Betalounge-Set von 2002 (mit Carsten Jost).




Was: Down by the Lake w/ Lawrence, Julius Steinhoff
Wann: Freitag, 15. Juni 2018, 22 Uhr
Wo: Waldsee

Andi Otto im White Rabbit

Leftfield. Der Inhalt dieser Genrebezeichnung ist schwammig und diffus. Es wird als Schlagwort für alles verwendet, was im Abseits der Chartplätze von Indierock, Synthpop, House, Techno, Folk oder auch World Music passiert. Also außerhalb eines für die Massen sichtbaren Bereichs. Dort bringt sich auch das Hamburger Plattenlabel Pingipung mit seinen Veröffentlichungen in Stellung, dessen Gründer Andi Otto am Freitag im White Rabbit spielt. In seiner Musik treffen organische Celloklänge auf Elektronisches, erweitert er doch das Klangspektrum seines Cellos mit Bewegungssensoren und Interfaces. Sein aktuelles Album "VIA" hat er in Indien aufgenommen.


Was: Konzert w/ Andi Otto, danach DJs: Frech & Koch, Bri Josh
Wann: Freitag, 15. Juni 2018, 22 Uhr
Wo: White Rabbit

Sun.Set in der Fondation Beyeler

2003 erschien mit "Sarari / Hydrolic Dog" die erste Single des einst Karlsruher, heute Berliner Duos Âme. Fünfzehn Jahre später, Anfang Juni 2018, folgte nach so großen Rave-Hits wie "Rej", "Rrose Selavy", einer Mix-CD für Sonar Kollektiv ("Mixing") und den Londonder Club Fabric, zahlreichen Remixen für Underworld, Newworldaquarium oder Moderat, ihr Debütalbum unter dem Titel "Dream House". Darauf bringen sie Gudrun Gut, Matthew Herbert oder Jam Rostron (PlaningToRock) mit ihrem unvergleichlich hypnotischen Sound zusammen, der die Wurzeln von House und Techno lediglich als fernes Zitat erscheinen lässt.


Was: Sun.Set w/ Âme, Jimi Jules
Wann: Samstag, 16. Juni 2018, 17 Uhr
Wo: Fondation Beyeler, Riehen

Contre Temps Festival Closing in Straßburg


Was: RBDP, Sonja Moonear, Voiski, Barac, Louve, Alma Negra, Funkineven, u.a.
Wann: Samstag, 16. Juni 2018, 23 Uhr
Wo: Le Maillon, Straßburg

Sarah Farina im Slow Club

"Die besten Gigs habe ich immer, wenn alles passt, das Soundsystem, der Raum, der Club. Je kleiner, desto besser", sagt Sarah Farina im fudder-Interview. In Freiburg dürfte sie sich deshalb besonders wohl fühlen, denn am Samstag legt sie im Slow Club Freiburg auf. Gerade erschien mit "Peace Dub" ihr Beitrag für die aktuelle Modeselektion-Compilation. Ein sphärisch-bassgewaltiger Schieber. Zwischen diesen Parametern bewegt sich auch ihr DJ-Set.


Was: Balkon zum Bahnhof & dunkelgrau w/ Sarah Farina, Soulmind, Klingberg
Wann: Samstag, 16. Juni 2018, 22 Uhr

Wo: Slow Club

Hasta Domingo Baby im Great Räng Teng Teng

Du hast noch Kraft in den Beinen? Dann nichts wie auf zu DJ Transit ins Great Räng Teng Teng. Kommt in Freiburg ja nicht so oft vor, dass man Sonntagabend noch eine Möglichkeit zum Ausgehen hat.
Was: Hasta Domingo Baby w/ DJ Transit
Wann: Sonntag, 17. Juni 2018, 21.30 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng

Mehr zum Thema: