Ausflugstipps und Veranstaltungskalender für Eltern in Freiburg: Wohin im Juli?

Liv Krusche

Vom ZMF-Kinderprogramm über Kindertheater bis hin zu Circus-Harlekin auf dem Münsterplatz: Der Juli hat für Eltern und Kinder in Freiburg einiges zu bieten. Das sind die Empfehlungen aus der fudder-Redaktion.

Unsere Empfehlungen für den Juli:

Musikhochschule

In der letzten Sommerferienwoche, vom 5. bis 8. September jeweils von 11 bis 15 Uhr, findet an der Musikhochschule in Freiburg die Kinder-Sing-Woche statt. Musikstudierende verschiedener Fachrichtungen gehen mit den TeilnehmerInnen zwischen 7 und 12 Jahren auf eine spannende Entdeckungsreise der Musik und ihrer eigenen Stimme. Als Abschluss können die Kinder bei einer Aufführung für Familie und Freunde erfahren, was es heißt, auf einer großen Bühne zu stehen. Die Teilnahme kostet 15 Euro, die Teilnehmeranzahl ist auf 50 Kinder begrenzt. Anmeldeschluss ist der 21. Juli, Anmeldung unter K.Kutsch@mh-freiburg.de, Stichwort: KiSiWo

Mundenhof

Jeden Sonntag von 12 bis 16 Uhr kann man auf dem "Nistplatz" des Mundenhofs Stockbrot backen. Den Teig aus Bio-Zutaten kann man gegen eine Spende von 50 Cent direkt vor Ort bekommen.

Sonntag, 2. Juli

Theater Freiburg, Großes Haus
12 Uhr: KLONG! eine Woche lang steht an zwölf Freiburger Schulen nur Musik auf dem Stundenplan, professionelle Musiker unterstützen die Schüler, die Ergebnisse – von Rap über Computermusik bis hin zur klassischen Musik – werden von 12-17Uhr im Freiburger Theater vorgestellt.

Museum für Stadtgeschichte
14 Uhr: Von der Burg zur freien Stadt erkunden der Zeit der Ritter, Edeldamen, Gerber und Färber, für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

Dienstag, 4. Juli

Cala Theater
10 Uhr: Alice im Wunderland, junges Theater, Eintritt 8,50€, Kinder 6,50 Euro Tickets unter bz-ticket.de/karten.

Mittwoch, 5. Juli

Maria-von-Rudolf-Platz, Rieselfeld
14.30 bis 18.30 Uhr: Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

Donnerstag, 6. Juli

ZMF
14.30 Uhr: Raus aus dem Haus Theater, von Ingeborg von Zadow, für Kinder ab 3 Jahren, über die Spanne eines Tages, vom Hinausgehen und wieder Heimkehren.

Alfred-Döblin-Platz, Vauban
15.30 bis 18.30 Uhr: Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

Freitag, 7. Juli

ZMF
15.30 Uhr: 34. Bambinilauf für Kinder unter 10 Jahren, Teilnahme Kostenfrei, ab 15.30 Uhr werden die Startnummern auf dem ZMF-Gelände ausgegeben, um ca. 17.30 Uhr startet der Bambinilauf (1200-1300 Meter) Anmeldung: Bambinilauf.de

Samstag, 8. Juli

Freie Waldorfschule, St. Georgen
11 Uhr: Sommerfest

Mundenhof
11 bis 17 Uhr: Mongolenfest, Lieder und Gesänge aus der Steppe, Erzählungen aus dem Lande Dschingis Kahns, Wettbewerbe in Ringkampf, Bogenschießen und Knochenschießen, Kinderprogramm, Programm in mongolischen Jurten, Mongolisches Essen und Getränge, Infos unter baadma@yahoo.com

Sonntag, 9. Juli

Museum Colombischlössle
14 bis 16 Uhr: Klänge der Steinzeit, Familiennachmittag inklusive erstellen eines Schwirrholzes, für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, Teilnahme 3 Euro zzgl. regulärer Eintritt, Kinder nur 3 Euro

Ökostation
14 bis 17 Uhr: Schmetterlinge – die Gaukler der Lüfte, Familiennachmittag, was ist der Unterschied zwischen Nacht- und Tagfaltern? Wie gestalte ich meinen Garten Schmetterlingsgerecht?

Dienstag, 11. Juli

Tunibergschule, Opfingen
Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

Mittwoch, 12. Juli

Cala Theater
10 Uhr: Alice im Wunderland junges Theater Eintritt 8,50 Euro, Kinder 6,50 Euro, Tickets unter bz-ticket.de/karten.

Donnerstag, 13. Juli

Reinhold-Schneider-Schule
Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

ZMF
14.30 Uhr: Pompinien Theater von Ingeborg von Zadow für Kinder ab 6 Jahren, über Abschiednehmen, Freundschaft und Entscheidungen des Lebens.

Spiegelzelt, ZMF
14.30 Uhr: Kasper und das kleine Schlossgespenst, klassisches Handpuppenspiel für alle Gespenster-Fans

Freitag, 14. Juli

Theater im Marienbad
11 Uhr: Nachtgeknister (Electric Darkness) von Mike Kenny, ein Stück über die faszinierende Imaginationskraft der Angst, knapp und voller Poesie fließen Realität und Wunschdenken aus einer Kinderperspektive ineinander, für alle ab 7 Jahren, Karten und Infos auf bz-ticket.de/karten.

Münsterplatz
20 Uhr: Circus Harlekin waghalsige Akrobatik, ästhetische Einrad-Kunst und alles, was das Circus-Herz begehrt, mit Live-Sound der Harlekin Circus Band, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Samstag, 15. Juli

Mundenhof
10 bis 12 Uhr: PLEIN AIR Malen und Zeichnen unter freiem Himmel für Kinder von 7 bis 10 Jahren treffpunkt: KonTiKi, Mundenhof

Museum Natur und Mensch
15 Uhr: Erinnerungen zwischen Himmel und Erde, Familiennachmittag für trauernde Kinder ab 5 Jahren, basteln von bunten Sonnen und Sonnenblumen, in Kooperation mit der Hospizgruppe Freiburg, Teilnahme kostet den regulären Eintritt.

Museum Colombischlössle
15 Uhr: Kinder führen Kinder Kulturlotsen/Innen führen die Besucherkinder durch die Zeit von Asterix und Obelix am Oberrhein, Teilnahme kostet den regulären Eintritt.

Theater im Marienbad
18 Uhr: Nachtgeknister (Electric Darkness) von Mike Kenny, ein Stück über die faszinierende Imaginationskraft der Angst, knapp und voller Poesie fließen Realität und Wunschdenken aus einer Kinderperspektive ineinander, für alle ab 7 Jahren, Karten und Infos auf bz-ticket.de/karten.

Münsterplatz
16 und 20 Uhr: Circus Harlekin, waghalsige Akrobatik, ästhetische Einrad-Kunst und alles, was das Circus-Herz begehrt, mit Live-Sound der Harlekin Circus Band, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Sonntag, 16. Juli

Münsterplatz
17 Uhr: Circus Harlekin waghalsige Akrobatik, ästhetische Einrad-Kunst und alles, was das Circus-Herz begehrt, mit Live-Sound der Harlekin Circus Band, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Theater im Marienbad
17 Uhr: Nachtgeknister (Electric Darkness) von Mike Kenny, ein Stück über die faszinierende Imaginationskraft der Angst, knapp und voller Poesie fließen Realität und Wunschdenken aus einer Kinderperspektive ineinander, für alle ab 7 Jahren, Karten und Infos auf bz-ticket.de/karten.

Dienstag, 18. Juli

Cala Theater
10 Uhr: Der kleine Prinz, junges Theater von Elisabeth Vera Rathenböck, Eintritt 8,50 Euro, Kinder 6,50 Euro, Tickets unter bz-ticket.de/karten.

Theater im Marienbad
11 Uhr: Nachtgeknister (Electric Darkness) von Mike Kenny, ein Stück über die faszinierende Imaginationskraft der Angst, knapp und voller Poesie fließen Realität und Wunschdenken aus einer Kinderperspektive ineinander, für alle ab 7 Jahren, Karten und Infos auf bz-ticket.de/karten.

Schönbergschule, St. Georgen
15.30 bis 18.30 Uhr: Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

Mittwoch, 19. Juli

Raimannweg, Haslach
15.30 bis 18.30 Uhr: Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

Münsterplatz
20 Uhr: Circus Harlekin waghalsige Akrobatik, ästhetische Einrad-Kunst und alles, was das Circus-Herz begehrt, mit Live-Sound der Harlekin Circus Band, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Donnerstag, 20. Juli

Emil-Gött-Schule, Zähringen
Wasserbaustelle, 100 Meter Wasserrohr, leere Bierkisten, Bälle, Pumpen, Eimer, etc. Ziel: Einen Wasserlabyrinth-Kreislauf entstehen zu lassen. Für Groß und Klein.

Sonntag, 23. Juli

Museum für Neue Kunst
14 bis 16 Uhr: Rot, Gelb, Blau- Die Farbmonster sind los! Familiennachmittag für Kinder ab 5 Jahren, mischen und experimentieren mit Farben, Teilnahme 3 Euro zzgl. regulären Eintritt, Kinder zahlen nur 3 Euro.

Sonntag, 30. Juli

Museum Natur und Mensch
14 bis 16 Uhr: Süßer Tod, Familiennachmittag für Kinder ab 6 Jahren, gestalten von süßen, mexikanischen Zuckerschädeln, Teilnahme 3 Euro zzgl. Eintritt, Kinder zahlen nur 3 Euro.