Augenschmaus bei der Elektrosensation

Sophie Guggenberger

Der Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Electronic Sensation" Ende Mai war erfreulich. Die zweite Runde wird am 7. Juli 2007 eingeläutet, erneut in den Räumlichkeiten des ehemaligen Stinnes Baumarkts im Industriegebiet Freiburg-Nord. Das Augenmerk liegt diesmal bei den audiovisuellen Effekten, weniger beim Line Up. fudder verlost 2 x 2 Gästelistenplätze!



Zu den zwei Floors kommt diesmal eine neue Chillout Area hinzu. Aufwändige Visuals, Dekorationen und optische Effekte sollen im Vordergrund stehen. Die Visuals werden zu Headlinern.


Verlosung

fudder verlost 2 x 2 Gästelistenplätze für die Electronic Sensation am Samstag, den 7. Juli. Um zu gewinnen, bitte einfach eine eMail mit dem Stichwort "Electronic Sensation" und eurem Namen an info@fudder.de senden. Einsendeschluss ist Montag, 2. Juli 2007.



Mehr dazu:

Was: Electronic Sensation - Visuals
Wann: Samstag, 7. Juli 2007, 21.00-05.00 Uhr
Wo: ehemaliger Stinnes Baumarkt, Industriegebiet Freiburg-Nord, Hans-Bunte-Straße, 79108 Freiburg (bei Toom Baumarkt)

Visual Artisten: Kein Signal! (Berlin) & Der Dekonaut / Kiwi (Essen / NRW)
DJs / Lineup: Acoma, Phuture Traxx, Bee Lincoln, Ayhasca, Fenomen, Robotnico, Patt, Ayvan Exxen, Martin Mingres (Techhouse / Techno) // Alexander Purkhart, Daniel S., Robert Heart, Adriano Russo, Audiotraffic DJ-TEam, Oxalis, Hike, Mandibula, Keyce, Johannes Hörr, From The Crypt (House, Techhouse, Elektro, Minimal)

Musikstil: House, Techhouse, Elektro, Minimal, Techno

Specials: Lasershow, Visuals, Dekorationen, Videoanimationen, Chillout Area u.v.m.

Eintritt: Freier Eintritt (21.00-22.30 Uhr) // VVK 5 Euro (+ VVK-Geb.) // AK 8 Euro (ab 22.30 Uhr)

fudder-Artikel: Auf den Spuren von Sven Väth