Mobilität

Aufzug zu Gleisen am Freiburger Hauptbahnhof defekt

Julia Littmann

Zum zweiten Ferienwochenende ist am Hauptbahnhof der Aufzug auf Gleis 2 und 3 ausgefallen. Fahrgäste beklagten, das sei auch in der Vorwoche so gewesen, zugleich mit dem Fahrstuhl auf Gleis 1.

Einem ihrer Mitarbeiter zufolge hatte die Feuerwehr einen Fahrstuhlpassagier befreien müssen, als der Aufzug stecken geblieben war. Beim Aufstemmen sei die Tür so beschädigt worden, dass der Fahrstuhl nicht sofort repariert werden konnte.


Wie nun Fahrgäste im Rollstuhl, mit Kinderwagen oder schwerem Gepäck zum Ausgang oder auf andere Gleise gelangen können und wann der Fahrstuhl repariert wird, war bis Sonntag nicht klar. Am defekten Fahrstuhl selbst verweist ein Schild an die zuständige Störungsstelle der VAG, unter der sich allerdings bei mehreren Versuchen am Wochenende niemand meldete.

DB-Rufnummer für Reiseunterstützung

Auf demselben Schild ist auch eine Nummer der Bahn notiert mit dem Vermerk "Personenhilfe DB": 0761/2121055. Von dort aus werde, so die Auskunft eines Mitarbeiters, ein Service-Team geschickt, um Hilfebedürftige auf andere Gleise oder zum Ausgang zu bringen.