Auf Kapitulations-Tour

Carolin Buchheim

Vergangenen Freitag erschien "Kapitulation", das neue Album von Tocotronic. Am ersten Verkaufstag ging nur LaFees neueste Plastikscheibe öfter über die Ladentheken dieses Landes als das achte Album der Band aus Hamburg. Ende des Monats sind Tocotronic, zusammen mit dem schillernden Schweizer Sänger Stephan Eicher, beim Stimmen Festival in Lörrach. Im Herbst machen sie auf Kapitulations-Tour gleich noch einmal in Basel halt.



Auf "Kapitulation" erklären Dirk von Lowtzow und Kollegen das Prinzip Unterwerfung zum Triumph und entdecken gemeinschaftlich die Gitarren wieder.

"Hier schlägt einem eine morastige Rockbrühe entgegen, die sich seit den neunziger Jahren aufgestaut hat, um einem jetzt den Boden unter den Füßen wegzuziehen", schrieb Stephan Herczeg zu Recht in der Frankfurter Sonntagszeitung über das Album; zugleich gibt es auf der Platte ganz bezaubernde Momente intimer Zartheit.

Dirk von Lowtzow singt genau betont wie immer aber mit noch unbeteiligter Lakonie als je zuvor über die Schönheit der Verweigerung, der Resignation und der Abgrenzung.

Nie war Nein-Sagen, Nein sagen zum Aufschwung, zur entspannten Haltung zu Deutschland, zum Zwang zur Selbstdarstellung, zu Allem, so schön.

Sollte live toll werden: Sowohl in Lörrach, als auch in Basel.

Mehr dazu:

Tocotronic: Website & MySpace
Stephan Eicher: Website & MySpace

Was: Tocotronic & Stephan Eicher
Wann: Sonntag, 22. Juli 2007
Wo: Marktplatz Lörrach, Stimmen-Festival [Website]
Eintritt: 29 Euro


Was:
Tocotronic
Wann: Montag, 8. Oktober 2007
Wo: Basel, tba

Tocotronic: Kapitulation